Yamaha YAS-62 04

Yamaha YAS-62 04, Altsaxophon

Artikelnummer: 10068295
Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem aktuellen Sortiment.
Altsaxophon • Stimmung: Eb • Material Korpus: Messing • Material S-Bogen: Messing • Material Mechanik: Messing • Oberfläche: Goldlack mit neuer Gravur • Hoch-Fis-Klappe, verbesserte H-C/H-Cis-Verbindung • Daumenhaken: Kunststoff, verstellbar • Polster: mit Kunststoff Resonator, wasserabweisend • Zubehör: Luxus-Etui mit Tragegarnitur, Mundstück und Pflegemittel • Im Vergleich zum älteren Yamaha YAS-62 02 wurde beim YAS 62 04 der Koffer überarbeitet, der nun im neuen Design erscheint. Das Saxophon aus dem Yamaha Profi-Segment! Das Saxophon der 62er Serie wurde durch einige Optimierungen auf den neusten Stand gebracht und bietet einen höheren Spielkomfort und mehr Klangvielfalt.

Korpus, S-Bogen und Mechanik:

Korpus, S-Bogen und Mechanik sind aus einer hochwertigen Messing-Legierung hergestellt und der Godlack garantiert einen ausgewogenen Sound über das gesamte Tonspektrum hinweg. Die Polster sind feuchtigkeitsabweisend und gewährleisten eine zuverlässige Mechanik während des Spielens. Die Ergonomische Gestaltung der Mechanik der Yamaha Saxophone Setzt seit vielen Jahren schon Maßstäbe in der jeweiligen Preisklasse!

Klang und Ansprache:

Der S-Bogen besitzt eine kleinere Bohrung, dadurch wird die Ansprache noch direkter. Der ausgewogene und satte Klang macht das YAS-62 zu einem echten Allrounder und so beliebt. Von der Klassik bis zur Big Band und vom Orchester bis hin zum Solist bietet es einem genug Spielraum und Freiheiten bei der Klangvielfalt.

Koffer und Zubehör:

Der edle Koffer sieht nicht nur stylisch aus, sondern ist auch praktisch. Die mitgelieferte Tragegarnitur sorgt für einen rückenenschoenden Transport und die aufgesetze Tasche auf der Vorderseite ist für Notenbücher vorgesehen. Das mitgelieferte Mundstück und Zubehör runden das üppige Ausstattungspaket ab. Die Yamaha Firmengeschichte Yamaha hat vor 40 Jahren - im Jahre 1965 - mit der Produktion von Blasinstrumenten begonnen. Damals war Yamaha in erster Linie weltweit als Hersteller von hochwertigen Flügeln und Klavieren bekannt. Die Trompete mit der Bezeichnung YTR-1 war Yamahas erstes Blasinstrument. Kurze Zeit später folgten Posaunen, Tubas, Querflöten, Klarinetten, Saxophone, Fagotte, Oboen, Pikkolos, Flügelhörner, Waldhörner... das vollständige Sortiment an Blasinstrumenten. Genauso wie die YTR-1 ist das 10-millionste Blasinstrument ebenfalls eine Trompete. Weltweit ist Yamaha der einzige Instrumentenhersteller, der durchweg für jedes Instrument seiner Produktpalette spezialisierte Designer beschäftigt, sowie ein internationales Netzwerk an Ateliers unterhält, welche für Forschung und Entwicklung zuständig sind. Außerdem werden einige der weltbesten Musiker in den Entwicklungsprozess einbezogen. Bei der Entwicklungsarbeit sind deren Meinungen von höchster Bedeutung und tragen dazu bei, das allerwichtigste Ziel zu verwirklichen - die Herstellung der weltbesten Instrumente. Darin liegt das Geheimnis dieses noch nie da gewesenen Erfolgs. 2005 produzierte YAMAHA das 10-MILLIONstes Blasinstrument – ein Meilenstein in der Geschichte!
Yamaha