Events

Konzerte, Workshops, Seminare

Nicht nur während der Musik Produktiv Messe und auf den zweimal im Jahr stattfindenden Musiker-Flohmärkten ist bei Musik Produktiv noch mehr los als üblich. Denn in unseren großzügigen Verkaufsräumen finden regelmäßig Konzerte, Workshops und Seminare statt. Live-Events mit nationalen und internationalen Musikergrößen stehen dabei genauso auf dem Programm wie praxisbezogene Seminare für PA- und/oder Lichttechniker.

Demnächst stehen folgende Veranstaltungen auf dem Programm:
Guitar Summit Unplugged Tour
Guitar Summit Unplugged Tour
mit Regina Bakhritdinova, Magdalena Kowalczyk und Illona Bolou
Im Rahmen der der von Bestacoustics Reinhardt und Baton Rouge präsentierten Guitar Summit Unplugged Tour werden die drei Fingerstyle-Künstlerinnen Regina Bakritdinova, Illona Bolou und Magdalena Kowalczyk auf dem Weg zur Guitar Summit 2018 nach Mannheim erst durch den Norden Deutschlands ziehen und am 5. September bei Musik Produktiv haltmachen.
Mit diesen drei Ladies kommen Fingerstyle-Fans auf ihre Kosten:
Regina Bakhritdinova: Als die junge Musikerin aus Moskau begann klassische Gitarre zu spielen, dachte sie nicht im entferntesten daran, regelmäßig auf internationalen Bühnen zu stehen. Dabei zeigt sie eine große Vielseitigkeit - von Balladen und Coversongs bis hin zu klassischen Stücken und Jazz.
Illona Bolou: Die aus Paris stammende Musikerin präsentiert sich als Fingerstyle-Gitarristin und Komponistin der Extraklasse. Neben ihrer Spezialität - der Verwendung von Open Tunings - benutzt sie ihre Gitarre als Multi-Instrument für Percussion, Bass und Melodie gleichermaßen.
Magdalena Kowalczyk: Oftmals erscheint es fast unglaublich, mit welcher Eleganz sich die polnische Gitarristin selbst an die schwierigsten Klassiker herantastet. Sie bedient die Stahl- wie auch die Nylonsaiten gleichermaßen virtuos, bleibt aber im Grund ihres Herzens eine Klassikerin.
Der Termin: Mittwoch, 5. September 2018
Start: 18:00 Uhr
Ort der Veranstaltung: Musik Produktiv, Abt. Gitarre/Bass
Der Eintritt ist frei!
Seminar Beschallungstechnik
Verstärken von Chören, Theater und Vorträgen
mit Ralf Schirmer
Die meisten Lehrer, Chöre und Theatergruppen stehen vor dem gleichen Problem: Bei Veranstaltungen fehlt ein versierter Tontechniker und man muss selbst für die Beschallung sorgen? Aber wie macht man das? Und womit? Kann ich mit meiner vorhandenen Anlage das überhaupt bewerkstelligen? Und worauf muss ich achten, damit es vernünftig klingt und keine Rückkopplung entsteht (das berüchtigte Pfeifen)? Wohin mit den Lausprechern? Wie stelle ich die Mikrofone auf? Und wie viele?

Alle diese immer wiederkehrenden Fragen werden in diesem Workshop beantwortet. Wobei es erst um die theoretischen Grundkenntnisse geht und danach jeder Kursteilnehmer die Gelegenheit hat, das Erlernte an einem Testaufbau praktisch auszuprobieren.

Ausbildungsziel:
Die vorhandenen technischen Möglichkeiten einschätzen können und durch fundiertes Wissen und richtiges Handling die bestmögliche Beschallung erreichen.
Anmeldungen für das Seminar senden sie bitte per E-Mail an pa@musik-produktiv.de.
Der Termin: Montag, 17. September 2018
Start: 14:00 Uhr
Dauer: 3-4 Stunden
Kursgebühr: 30,- EUR
Ort der Veranstaltung: Musik Produktiv, Bühne (Abt. Gitarre/Bass)
(Mindestteilehmerzahl: 10 Pers. / max.: 20 Pers.)
Matthias Philipzen - Cajon Workshop
Cajon Workshops
mit Matthias Philipzen
Lernen Sie eines der aktuellsten Rhythmus-Instrumente kennen und spielen.
Neuauflage des Dauerbrenners unter den Workshops bei Musik Produktiv.

Die Cajon hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Rhythmus-Instrumente überhaupt entwickelt. Es ist schon erstaunlich, welche klangliche und Matthias Philipzenrhythmische Vielfalt die Boxen aus Holz bieten. Ohne aufwendigen Aufbau und Transport sind sie das ideale Rhythmus-Instrument für kleinere Formationen, den Einsatz im Unterricht oder für die "Unplugged Session zwischendurch".

Lernen Sie in unseren Kursen alles über Spieltechniken, verschiedene Rhythmen und wirkungsvolle Tricks für den Einsatz auf der Bühne. Mit Matthias Philipzen haben wir ein Rhythmus-Ass zu Gast, das uns in seinen Kursen mit Know How, Charme und unglaublicher Energie immer wieder begeistert. Egal ob Einsteiger oder Musiker mit Vorkenntnissen, Sie werden auf jeden Fall eine Menge lernen!

Matthias Philipzen ist Dozent für Percussion an der Würzburger Musikhochschule. Seit vielen Jahren leitet er europaweit Workshops und vermittelt Laien und Profis Spielweisen und Handhabung der verschiedensten Percussionsinstrumente. Er ist ein gefragter Drummer und Percussionist, der mit den unterschiedlichsten Projekten tourt. Für das Fachmagazin "Drum Heads" veröffentlicht Matthias Philipzen regelmässig Workshopartikel.
Der Termin: Dienstag, 18. September 2018
Kurs 1: 14:30 - 17:00 Uhr
Kurs 2: 17:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr: 25,- EUR
Ort der Veranstaltung: Workshoparea in der Drumabteilung

Die Instrumente werden für alle Teilnehmer kostenlos gestellt.
Anmeldung in der Drumabteilung von Musik Produktiv unter Tel. 0 54 51/9 09-140 oder per E-Mail an drums@musik-produktiv.de.
Iron Walrus / The Ossuary / Satori Junk
presented by Musik Produktiv, Supreme Chaos Records + Metal Nights
Am 22. September wagen wir uns bei Musik Produktiv auf neues Terrain und unterziehen unsere heiligen Verkaufshallen in Ibbenbüren einem brachialen Klangtest der besonderen Art. In Zusammenarbeit mit dem Record-Label Supreme Chaos Records und der Konzertagentur Metal Nights bringen wir zum ersten Mal die düsteren Töne der Branche in geballter Form auf die Bühne der Gitarrenabteilung.
Das Line-up des Abends:
Iron Walrus / The Ossuary / Satori Junk
Iron Walrus sollte nicht nur jeder Osnabrücker Anhänger schwerer Musik kennen, sind doch die lokalen Schwermüter mittlerweile in ganz Deutschland und in Europa unterwegs. Mit dem Material ihrer bisher veröffentlichten drei Alben, das sich zwischen Doom, Slugde und Metal bewegt, sind sie ein absoluter Garant für einen grandiosen Abend.
The Ossuary überraschten 2017 mit ihrem Debüt "Post Mortem Blues", auf dem sie geschickt Einflüsse klassischer Kapellen wie Black Sabbath, Iron Maiden und Konsorten mit Progressive- und Doom-Elementen verknüpfen.
Satori Junk aus Mailand sind hierzulande sicherlich noch eine Unbekannte, zelebrieren aber Stoner und Doom-Metal vom Allerfeinsten, so dass sich das mit der Unbekannten schon ziemlich bald erledigt haben dürfte.
Der Termin: Samstag, 22. September 2018
Einlass: 19:00 Uhr
Ort der Veranstaltung: Musik Produktiv
Eintritt: VVK*: 10,- EUR
Vorverkauftickets unter https://scrmetal.de oder unter https://metalnights.de.
Anika Nilles
Anika Nilles Workshop
presented by Meinl & Tama
Technisch versiert und auf höchstem Niveau; Anika Nilles, Shooting-Star der Schlagzeug-Szene, gehört derzeit ohne Wenn und Aber zu den gefragtesten Drummern weltweit und sorgt mit ihren Performances und Videos für Aufsehen in der Community.
Im September 2018 präsentieren Tama Drums und Meinl Cymbals bei Musik Produktiv einen Workshop mit dieser Ausnahmeschlagzeugerin.
Freuen Sie sich auf ihre Performance mit Songs ihrer Band Nevell, einen ausgiebigen Geartalk und eine informative Fragerunde über alles, was das Drummerherz begehrt.
Der Termin: Samstag, 29. September 2018
Start: 16:00 Uhr
Ort der Veranstaltung: Musik Produktiv Gitarrenabteilung
Eintritt: 5,- EUR
Laserschutzseminar
LSB Laserschutzbeauftragter / Intensivseminar
In diesem eintägigen Intensivseminar werden alle Informationen vermittelt, die sie benötigen, um die gesetzlichen Auflagen zum Betrieb eines Lasers erfüllen zu können. Laser der Klassen 3b oder 4 sind nämlich bei den zuständigen Behörden vor der ersten Inbetriebnahme anzuzeigen. Ein sachkundiger Laserschutzbeauftragter ist zu benennen und schriftlich zu bestellen. Der Laserschutzbeauftragte muss ggf. spezifische Kenntnisse nachweisen und hat sicherheitsrelevante Aufgaben zu erfüllen.

In Zusammenarbeit mit dem TÜV-Süd vermittelt die Seminarleitung ihnen alle im Rahmen der internationalen und nationalen Bestimmungen erforderlichen fachlichen Inhalte. Ein Lasershow Spezialist samt sämtlicher Pangolin Software wird anwesend sein. Auch hochwertige Showlaser (Kvant Laser) werden zur Verfügung stehen.

Hinweis: Der Kurs ist sowohl für Showlasertechnik, als auch für Medizintechnik (z.B. Tätowierer) gültig. Sollten sie aus der Medizintechnik kommen, rufen sie uns kurz an, um gesonderte Informationen zu erhalten.
Ausbildungsziel:
  • Die Teilnehmer sollen sich über die Grundlagen und die unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen der Laser- bzw. Lasershowtechnik informieren.
  • In Theorie und Praxis werden Sicherheitsmaßnahmen sowie der richtige Umgang mit Laser-Komponenten vor Ort erlernt.
  • Zudem werden die besonderen Aufgaben und Befugnisse des Laserschutzbeauftragten vermittelt.
Sie erhalten am Ende des Seminars ein offiziell anerkanntes Laserschutzzertifikat nach EN 60 825 und BGVB2 Unfallverhütungsvorschrift für Laserstrahlung in der "Sachkunde zum Laserschutzbeauftragten" durch den TÜV SÜD-Mitarbeiter ausgehändigt.
Anmeldungen für das Seminar senden sie bitte per E-Mail an licht@musik-produktiv.de oder per Fax an +49 5451 909-109. Ein Anmeldeformular (PDF-Format) liegt hier zum Download bereit.

Ansprechpartner ist Herr Johannes Rippert (johannes.rippert@musik-produktiv.de), den sie auch telefonisch unter +49 5451 909-228 erreichen können.
Der Termin: Montag, 21. Januar 2019
Kursgebühr inkl. Zertifikat: 199,- Euro