Events

Konzerte, Workshops, Seminare

Nicht nur während der Musik Produktiv Messe und auf den zweimal im Jahr stattfindenden Musiker-Flohmärkten ist bei Musik Produktiv noch mehr los als üblich. Denn in unseren großzügigen Verkaufsräumen finden regelmäßig Konzerte, Workshops und Seminare statt. Live-Events mit nationalen und internationalen Musikergrößen stehen dabei genauso auf dem Programm wie praxisbezogene Seminare für PA- und/oder Lichttechniker.

Demnächst stehen folgende Veranstaltungen auf dem Programm:

Jupiter Klangfreunde

Jupiter Saxophon–Lounge-Tour

Klangfreu(n)de - Vom Playalone zum Teamplayer

Erleben Sie live, wieviel Spaß es macht, mit anderen Musikern gemeinsam zu spielen. Echtes Konzertfeeling mit Dirko Juchem und seinem erfahrenen Pianisten. Dirko Juchem zeigt Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie mit der optimalen Phrasierung, aber auch mit Ihrem eigenen Saxophonsound eine Melodie konzertreif präsentieren können. In kleinen Gruppen arbeiten Sie mit Dirko Juchem und seinem Pianisten bis zu drei Musiktitel aus und erfahren dabei alles über das konzertante, individuelle Spiel bis zum Konzert.

Dieser Workshop ist für alle, die schon 1–2 Jahre Spielerfahrung haben und den Schritt in das eigene Konzert gehen wollen – unabhängig ob es sich dabei um Sopran-, Alt-, Tenor- oder Baritonsaxophon handelt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Saxophonisten/innen limitiert, da die individuelle Betreuung ein wichtiger Bestandteil dieser Veranstaltung ist.
  • Der Termin: Montag, 18. Februar 2019
  • Zeit: 18:00 - 20:30 Uhr
  • Ort: Musik Produktiv

Die Teilnahmegebühr beträgt 10,- € und wird als Einkaufsguthaben erstattet.
Anmeldung auf der Website von Jupiter unter www.jupiter.info/workshops/klangfreunde/musik-produktiv.html.
Wilf Kiesow
Seydel Mundharmonika Workshop
mit Wilf Kiesow
Mundharmonikaspielern wird zum Jahresanfang bei Musik Produktiv etwas Besonderes geboten. Für den 25.03. steht mit Wilf Kiesow ein ausgewiesener Harp-Fachmann in den Startlöchern, um sein Wissen um das kleine Instrument in einem vierstündigen Workshop an den Mann bzw. die Frau zu bringen.
Wilf Kiesow, seines Zeichens Endorser bei der Klingenthaler Harp-Schmiede C.A. Seydel Söhne und Mundharmonika-Dozent an der VHS Rheine, wird den Teilnehmern in unterhaltsamer und anschaulicher Weise das Spielen der chromatischen Harp näher bringen. Der Workshop ist für den Anfänger genauso geeignet wie für den ambitionierten Spieler, der seine technischen Fähigkeiten ausbauen möchte.
Obendrein hat Wilf natürlich jede Menge über die chromatischen Harps aus dem Seydel Sortiment zu erzählen und kann aus seinem umfangreichen Erfahrungsschatz berichten. Dass er die verschiedenen chromatischen Modelle dem Teilnehmer auch klanglich zu Gehör bringt, versteht sich von selber.
Neben den "spielerischen" werden auch die praktischen Aspekte, sprich Pflege und Wartung der Mundharmonika, in dem Workshop thematisiert, damit kleinere Probleme selbst behoben werden können bzw. im Vorfeld vermieden werden.
Freuen sie sich auf vier Stunden lehrreiche Unterhaltung rund um die Mundharmonika mit Wilf Kiesow.
Der Termin: Montag, 25. März 2019, 16:00 - 20:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 25,- EUR
Ort der Veranstaltung: Musik Produktiv Workshopraum
Anmeldung in der Bläserabteilung von Musik Produktiv unter Tel. 05451 909-170 oder per E-Mail an brass@musik-produktiv.de.
Für den Workshop ist eine eigene chromatische Mundharmonika mitzubringen!
Laserschutzseminar

Intensivseminar: LSB Laserschutzbeauftragter

In diesem eintägigen Intensivseminar werden alle Informationen vermittelt, die Sie benötigen, um die gesetzlichen Auflagen zum Betrieb eines Lasers erfüllen zu können. Laser der Klassen 3b oder 4 sind nämlich bei den zuständigen Behörden vor der ersten Inbetriebnahme anzuzeigen. Ein sachkundiger Laserschutzbeauftragter ist zu benennen und schriftlich zu bestellen. Der Laserschutzbeauftragte muss ggf. spezifische Kenntnisse nachweisen und hat sicherheitsrelevante Aufgaben zu erfüllen.

In Zusammenarbeit mit dem TÜV-Süd vermittelt die Seminarleitung ihnen alle im Rahmen der internationalen und nationalen Bestimmungen erforderlichen fachlichen Inhalte. Ein hochwertiger Showlaser (Kvant Laser) wird zur Verfügung stehen.

Hinweis: Der Kurs ist sowohl für Showlasertechnik, als auch für Medizintechnik (z. B. Tätowierer) und Industrielaser gültig. Sollten Sie nicht aus der Showlasertechnik kommen, schreiben Sie uns kurz eine Mail, damit Sie auch den passenden Vermerk auf Ihrem Zertifikat erhalten.

Ausbildungsziel:
  • Die Teilnehmer sollen sich über die Grundlagen und die unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen der Laser- bzw. Lasershowtechnik informieren.
  • In Theorie und Praxis werden Sicherheitsmaßnahmen sowie der richtige Umgang mit Laser-Komponenten vor Ort erlernt.
  • Zudem werden die besonderen Aufgaben und Befugnisse des Laserschutzbeauftragten vermittelt.
Sie erhalten am Ende des Seminars ein offiziell anerkanntes Laserschutzzertifikat nach EN 60825 und DIN VDE 56912.
Ticket Laserschutzseminar
Zur Teilnahme am Seminar zum Laserschutzbeauftragten ordern Sie bitte in unserem Online-Shop das erforderliche Teilnahmeticket (Best.-Nr.: 100047008).

Ansprechpartner ist Herr Johannes Rippert (johannes.rippert@musik-produktiv.de), den sie auch telefonisch unter 05451 909-228 erreichen können.
  • Der Termin: t.b.a.
  • Zeit: 9:00 Uhr - 16:30 Uhr
  • Kursgebühr inkl. Zertifikat: 225,- Euro