Events

Konzerte, Workshops, Seminare

Nicht nur während der Musik Produktiv Messe und auf den zweimal im Jahr stattfindenden Musiker-Flohmärkten ist bei Musik Produktiv noch mehr los als üblich. Denn in unseren großzügigen Verkaufsräumen finden regelmäßig Konzerte, Workshops und Seminare statt. Live-Events mit nationalen und internationalen Musikergrößen stehen dabei genauso auf dem Programm wie praxisbezogene Seminare für PA- und/oder Lichttechniker.

Demnächst stehen folgende Veranstaltungen auf dem Programm:
Simon Phillips
Simon Phillips präsentiert Tama Star Drums
Im Juni 2017 präsentiert Tama Drums mit keinem Geringeren als Drummerlegende und Tama Artist Simon Phillips eine Clinic bei Musik Produktiv, die für offene Münder und Ohren sorgen wird.

Bekannt durch sein außergewöhnliches Drumming, Kreativität beim Spiel und tiefes Verständnis für den optimalen Drumsound wird Phillips im Rahmen des Workshops den Horizont zahlreicher Schlagzeuger erweitern. Unter anderem stellt der ehemalige Toto-Drummer auch sein neues Drumset aus der Star-Serie vor.

Man darf also schon gespannt sein, was Simon wieder alles in Petto hat. Ein absoluter Pflichttermin, welchen sich Drummer schon einmal dick im Kalender anstreichen sollten. Denn, nach knapp zehn Jahren Workshop-Pause in Deutschland besteht eine sehr große Nachfrage. Daher heißt es schnell sein und rechtzeitig ein Ticket reservieren.
Der Termin: Freitag, 09. Juni 2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Eintritt: 15,- EUR
Ermäßigter Eintritt für Schüler und Studenten: 10,- EUR

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Deshalb ist eine Reservierung erforderlich!
Reservierungen unter 05451 909-140 od. drums@musik-produktiv.de
Laserschutzseminar
LSB Laserschutzbeauftragter / Intensivseminar
In diesem eintägigen Intensivseminar werden alle Informationen vermittelt, die sie benötigen, um die gesetzlichen Auflagen zum Betrieb eines Lasers erfüllen zu können. Laser der Klassen 3b oder 4 sind nämlich bei den zuständigen Behörden vor der ersten Inbetriebnahme anzuzeigen. Ein sachkundiger Laserschutzbeauftragter ist zu benennen und schriftlich zu bestellen. Der Laserschutzbeauftragte muss ggf. spezifische Kenntnisse nachweisen und hat sicherheitsrelevante Aufgaben zu erfüllen.

In Zusammenarbeit mit dem TÜV-Süd vermittelt die Seminarleitung ihnen alle im Rahmen der internationalen und nationalen Bestimmungen erforderlichen fachlichen Inhalte. Ein Lasershow Spezialist samt sämtlicher Pangolin Software wird anwesend sein. Auch hochwertige Showlaser (Kvant Laser) werden zur Verfügung stehen.

Hinweis: Der Kurs ist sowohl für Showlasertechnik, als auch für Medizintechnik (z.B. Tätowierer) gültig. Sollten sie aus der Medizintechnik kommen, rufen sie uns kurz an, um gesonderte Informationen zu erhalten.
Ausbildungsziel:
  • Die Teilnehmer sollen sich über die Grundlagen und die unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen der Laser- bzw. Lasershowtechnik informieren.
  • In Theorie und Praxis werden Sicherheitsmaßnahmen sowie der richtige Umgang mit Laser-Komponenten vor Ort erlernt.
  • Zudem werden die besonderen Aufgaben und Befugnisse des Laserschutzbeauftragten vermittelt.
Sie erhalten am Ende des Seminars ein offiziell anerkanntes Laserschutzzertifikat nach EN 60 825 und BGVB2 Unfallverhütungsvorschrift für Laserstrahlung in der "Sachkunde zum Laserschutzbeauftragten" durch den TÜV SÜD-Mitarbeiter ausgehändigt.
Anmeldungen für das Seminar senden sie bitte per E-Mail an licht@musik-produktiv.de (Anmeldeformular als Scan anhängen) oder per Fax an 0 54 51/9 09-109. Ein Anmeldeformular (PDF-Format) liegt hier zum Download bereit.

Ansprechpartner ist Herr Marvin Sundag (marvin.sundag@musik-produktiv.de), den sie auch telefonisch unter 0 54 51/9 09-228 erreichen können.
Der Termin: Montag, 10.07.2017 von 09:30 bis ca. 16:30 Uhr
Kursgebühr inkl. Zertifikat: 199,- Euro