Supro

Es gibt sie wieder, die kultigen Amps aus den 50er und 60er Jahren. Die Geschichte der Supro Amps beginnt bereits in den späten 30er Jahren, als die Nachfolgerfirma der National bzw. Dobro Guitars sich zur Firma Valco zusammenschlossen. Unter dem Supro Label erschienen dann in den 50er Jahren die Supro Amps. Die damals preisgünstigen Amps waren für viele angehende Gitarrenhelden die "Einstiegsdroge", Gitarristen wie Jimmy Page und Jimi Hendrix verwendeten Supro Amps.