0
Unser Musikhaus Termine Service Kontakt
E-Drum-Trigger Roland RT-MicS Hybrid Trigger Module
E-Drum-Trigger Roland RT-MicS Hybrid Trigger ModuleE-Drum-Trigger Roland RT-MicS Hybrid Trigger ModuleE-Drum-Trigger Roland RT-MicS Hybrid Trigger ModuleE-Drum-Trigger Roland RT-MicS Hybrid Trigger ModuleE-Drum-Trigger Roland RT-MicS Hybrid Trigger ModuleE-Drum-Trigger Roland RT-MicS Hybrid Trigger Module

Roland RT-MicS Hybrid Trigger Module

 mehr
 weniger
Roland Planet Store

Roland RT-MicS Hybrid Trigger Module · E-Drum-Trigger

Akustische Snare und Toms als digitale Pads für leistungsstarke Hybrid-Performances

Wenn dein akustisches Schlagzeug den komplexen Anforderungen deiner Live-Gigs nicht mehr gewachsen ist, markiert das RT-MicS den Eintritt in eine völlig neue Welt der Hybrid-Sounds. Falls dich die Aussicht auf ein hybrides Setup bislang abgeschreckt hat, kannst du dich ab sofort entspannt zurücklehnen. Das RT-MicS lässt sich schnell und einfach, ohne Extra-Gear, in dein Akustik-Kit integrieren und transformiert deine Snare und deine Toms in vielseitige Digital-Pads. Das RT-MicS verfügt über acht vorinstallierte Sounds – vom Handclap bis zu verschiedenen Snare-Variationen – mit denen du dich in wenigen Minuten vertraut gemacht hast. Als ambitionierter Schlagzeuger stellt dies jedoch nur den Ausgangspunkt dar: So kannst du deine eigenen Sample-Sounds über USB von deinem Computer importieren, das integrierte Mikrofon der RT-MicS-Trigger nutzen, um den Sound deiner akustischen Snare und Toms festzuhalten und zu bearbeiten oder akustische und digitale Sounds für deinen einzigartigen Signature-Sound mischen. Was auch immer du vorhast, das RT-MicS ist der schnellste Weg, in die aufregenden Möglichkeiten des Hybrid-Drummings einzutauchen.

Layering akustischer und digitaler Sounds für Snare und Toms

Niemand will wie alle anderen Schlagzeuger klingen. Mit dem RT-MicS kannst du Snare- und Tom-Sounds komfortabel layern und deinen individuellen Sound kreieren. Das Triggern der acht vorinstallierten Sounds ist ein Kinderspiel – einfach das Instrument mit dem montierten RT-MicS anschlagen und der ausgewählte Sound erklingt unmittelbar. Durch das Layern von Sounds wird es jedoch erst richtig interessant. Auf diese Weise kannst du mit einem einzelnen Schlag einen sample-basierten Sound auslösen und mit dem originalen Akustik-Sound kombinieren. Auf diese Weise kannst du deine Snare erweitern, indem du den bekannten akustischen Punch mit einem beliebigen Snare-Sound aus dem RT-MicS mischst. Oder du überlagerst deinen Snare-Sound mit einem Tamburin für soulige Backbeat-Performances.

Eigene Sample-Sounds für denkwürdige Performances

Wenn dir ein absoluter Killer-Drum-Sound nicht mehr aus dem Kopf geht, ist das RT-MicS der schnellste Weg, diesen in deine Performance einfließen zu lassen. Lade zuerst die kostenlose RT-MicS Sender Software herunter, mit der du deine originalen Sample-Daten auf das Gerät übertragen kannst. Als nächstes kannst du via USB bis zu acht Sounds (mit jeweils maximal zehn Sekunden Länge) in das RT-MicS importieren und im Anschluss deiner Kreativität freien Lauf lassen. Zudem kannst du deine akustische Snare und die Toms mit Sound-Effekten mischen oder mit Instrumenten layern, die du normalerweise nicht mit zu Gigs nehmen kannst, wie einen Gong oder eine Pauke. Um wertvolle Zeit zu sparen, kannst du alternativ Tamburin- oder Shaker-Sounds (ohne zusätzliche Mikrofone) importieren und diese über deine Drum-Instrumente triggern. Für noch mehr Flexibilität kannst du die RT-MicS Sender-Software so einstellen, dass importierte Sounds nur über Rim-Shots getriggert werden.

Personalisierte Snare und Toms-Sounds über das integrierte Mikrofon

Stell' dir vor, du könntest den vertrauten Grundsound deiner geliebten Snare und Toms auf eine völlig neue Ebene heben. Das RT-MicS macht genau dies möglich, indem du die Trigger am Rahmen deiner akustischen Drum-Instrumente abringst und deren Sound (ohne zusätzliches Equipment) über das integrierte Mikrofon abnimmst. Nachdem du den ursprünglichen, akustischen Sound eingefangen hast, kannst du tief in die Bearbeitungsmöglichkeiten des RT-MicS eintauchen und den rohen Sound personalisieren oder durch externe Effekte, wie Delay und Kompressor, weiter formen. Innerhalb weniger Minuten hast du einen einzigartigen Drum-Sound kreiert, der sich von allen anderen abhebt.

Stressfreie Live-Performances mit flexiblen Ausgängen

Als Live-Drummer brauchst du flexibles Gear, das sich an unterschiedlichste Gegebenheiten anpasst. Mit dem RT-MicS und seinen flexiblen Ausgangsoptionen bist du diesen Herausforderungen überall und jederzeit gewachsen. So kannst du den elektronischen Sound und den abgenommenen, akustischen Snare/Tom-Sound separat ausspielen oder beide für die ideale Mischung zusammenführen. Um die perfekte Balance zu erreichen, kannst du beide Lautstärke-Pegel während deiner Performance separat anpassen. Über den großen Tone Select-Button schaltest du den elektronischen Sound zudem auf Knopfdruck stumm.

Schneller Aufbau, einfache Bedienung, kraftvolle Performance

Einige Spieler stehen dem Hybrid-Drumming skeptisch gegenüber. Sie empfinden es als ungewohnt und haben Angst vor komplizierten Setups im Vorfeld von Konzerten. Das RT-MicS verkörpert einen einfachen und intuitiven Einstieg in diese faszinierende Welt. Das Anbringen der Trigger-Einheiten am Rahmen deiner Snare oder Toms könnte nicht einfacher sein. Du brauchst keine zusätzlichen Werkzeuge. Im Anschluss passt du einfach die Empfindlichkeit und die Ansprechschwellen über den präzisen Threshold-Drehregler an. Durch das schnelle Einrichten verpasst du keinen einzigen Beat, selbst wenn du erst spät am Konzertort ankommst. Zudem kannst du deine bahnbrechenden Hybrid-Sounds dank des optionalen Batteriebetriebs einfach mit hinaus auf die Straße nehmen.
 mehr
 weniger

Bewertungen

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
 mehr
 weniger

Testberichte

Test: Roland RT-MicS Hybrid Drum Modul

Roland RT-MicS Hybrid Drum Modul · DrumHeads 02/2020

Wer aus seinem Akustik-Set ein Hybrid-Set macht, möchte meist nur ein paar zusätzliche Sounds und Special-Effects abrufen. Die erfordern in der Regel nicht nur Geld, sondern auch viel Zeit für den Umbau. Doch mit dem Roland RT-MicS-Hybrid-Drum-Modul lässt sich das Drumset verblüffend einfach und zudem günstig "hybridisieren".

Testbericht lesen
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Auf die Wunschliste
0% Finanzierung
ab 10,12 € mtl. bei 24 Raten.
Ratenrechner
Auf Lager
Sofort lieferbar.

10103476
Artikelnummer:

01/2018
Im Sortiment seit:

Roland
Marke:
RT-MicS
MPN:

04957054511821
GTIN:

Druckansicht
Produktvideo Video
Testberichte
Testbericht: Roland RT-MicS Hybrid Drum ModulDrumHeads 02/2020
Beratung & Support Abt. Drums & Percussion
Vlad Ivanov
Abt. Drums & Percussion
Tel.: +49 5451 909-140
drums@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
+49 5451 909-0
info@musik-produktiv.de

Zubehör

  • Roland CY5 Dual Trigger Cymbal Pad
    Roland CY5 Dual Trigger Cymbal Pad, E-Drum-Pad
    € 89,-
  • Roland PDX-8 V-Pad
    Roland PDX-8 V-Pad, E-Drum-Pad
    € 161,-
  • Roland CY-12C V-Cymbal Crash
    Roland CY-12C V-Cymbal Crash, E-Drum-Pad
    € 160,-
  • Roland PDX-100 V-Pad
    Roland PDX-100 V-Pad, E-Drum-Pad
    € 165,-
  • Roland V Drum KT-9 E-Drum Pedal
    Roland V Drum KT-9 E-Drum Pedal, E-Drum-Pad
    € 175,-
  • Roland RH-5
    Roland RH-5, Kopfhörer
    € 28,-
  • Roland Black Series Standard Stickbag
    Roland Black Series Standard Stickbag, Stickbag
    € 16,-
  • Roland KD-180 Trigger Bass Drum 18"
    Roland KD-180 Trigger Bass Drum 18", E-Drum-Pad
    € 1.268,-
  • Roland PDA100L-BK Trigger Tom Pad
    Roland PDA100L-BK Trigger Tom Pad, E-Drum-Pad
    € 213,-
  • Roland PDA120LS-BK Trigger Snare Pad
    Roland PDA120LS-BK Trigger Snare Pad, E-Drum-Pad
    € 242,-

Kunden, die sich diesen Artikel angesehen haben, interessierten sich auch für ...

Ähnliche Produkte finden:
· Roland E-Drum Trigger
· Alle Artikel der Marke Roland anzeigen.
· Drums & Percussion
· E-Drum Zubehör
· Schlagzeug Sets
· E-Drum Sets
· Snare Drum
· Schlagzeug-Becken
· Drum-Felle
· Drum-Hardware
· Cajon
· Congas
· Djemben
· Bongos