0
Unser Musikhaus Termine Service Kontakt
Synthesizer Roland FANTOM 8
Synthesizer Roland FANTOM 8Synthesizer Roland FANTOM 8Synthesizer Roland FANTOM 8

Roland FANTOM 8

(3 Bewertungen)
  • über 3500 Sounds
  • Workstation
  • Tastatur: PHA-50 Hybrid
  • Tastenanzahl: 88
  • Aftertouch: Channel Aftertouch
  • Polyphonie: 256
  • Effekte: EQ und Multieffekt pro Part, 2 Insert-Effekte, 6 Drum-Part Kompressoren, Master-Kompressor, Master-EQ
  • Sampling: ja
  • Sequencer: 16-Spur Patternsequenzer
  • Motional Pad
  • Speichermedium: USB Stick
  • USB/MIDI: USB to host; USB to device; MIDI IN/OUT/THRU
  • Spielhilfen: Joystick, 2 Wheels, Arpeggiator, Knobs
  • Display: Graphic Type, 7", Wide VGA (800 x 480 dots), backlit LCD (Color/Touch screen)
  • Pedale/Controller-Anschlüsse: HOLD, CTRL1,CTRL2,CTRL3
  • Weitere Anschlüsse: 2 x Main-Out 6,3 mm, 2 x Main-Out XLR, 2 x Sub-Out 6,3 mm, 2 x Mic/Line In XLR/6,3 mm Combi, 2 x CV/Gate-Out
  • Stromversorgung: Netzteil (integriert)
  • Farbe: Schwarz/Rot
  • Größe (BxHxT): 1432 x 153 x 439 mm
  • Gewicht: 27,7 kg
mehr
weniger
Roland Planet StoreRoland ZEN-Core

Roland FANTOM 8 · Synthesizer

Der Roland Fantom 8 verfügt über eine 88 Tasten Hybrid (Progressive Hammer Action) Tastatur mit Ivory Feel, Ebony Feel, Druckpunktsimulation, Stabilisierungs-Pins und Channel Aftertouch.

Roland Fantom
Das lange Warten hat ein Ende. Nach vielen Jahren gibt es wieder eine Top Workstation aus dem Hause Roland. Die neue Roland FANTOM Serie gibt es mit 61er und 76er Synth-Tastatur oder mit der bekannten PHA-50 Piano-Tastatur mit 88 Tasten. Der FANTOM verfügt über 16 Zonen. Pro Zone kann ein Klang samt Effekte genutzt werden, welcher frei auf die Tastatur gelegt werden kann. Somit kann man verschiedene Klänge auf verschiedene Tastaturbereiche verteilen, oder alle Klänge übereinanderschichten. Alle 16 Zonen zusammengefasst werden als Scene bezeichnet. Dabei ist hervorzuheben dass, während man die Scenes umschaltet, es keinerlei Soundabbrüche gibt. Man kann nahtlos zwischen den Sound wechseln. Über das farbige, große Touchdisplay lässt sich alles ganz einfach verwalten und auch Einstellungen wie Tastatur-Splits, Velocity Einstellungen und vieles mehr lassen sich schnell und einfach editieren. Die Synth-Freunde wird es freuen, dass eine Bedieneinheit mit direkten Zugriff auf Oscillator, Filter, Envelops und Effekte im direkten Zugriff liegen. Für weitere Klangformungen steht der Motional Pad Modus zur Verfügung. Hier kann man, direkt auf dem Touch-Display, zwischen verschiedenen Klängen morphen. Über die 16 beleuchteten Pads lassen sich Samples und Loops ansteuern. Für den passenden Groove sorgt die Rythm Pattern Sektion. Hier stehen dem Nutzer verschiedene Rhythmus Patterns mit Intro, Verse, Fill’s und Endings zur Verfügung. Ein weiteres Highlight ist der wirklich einfach zu bedienende Pattern Sequencer. Hier kann man schnell und einfach eigene Patterns erstellen und auf kreative Weise umschalten und arrangieren. Zusätzlich zu Pad-Sektion, Rhythm Pattern und Patternmode verfügt der Roland FANTOM über die TR-Drum Sektion, welche man schon aus der Roland DJ-Serie kennt. Neben den ganzen Synth Funktionen stehen natürlich auch eine große Auswahl an "Natursounds" wie Piano Orgel, Strings, Brass und Co. zur Verfügung. Für das Piano kommt sogar die Technologie aus Rolands legendärem V-Piano zu Einsatz. Hier kann man auf verschiedene Parameter zugreifen und seinen Pianosound nach eigenen Wünschen einstellen. Neben Parametern wie Saitenresonanz, Dämpferresonanz und die Aufstellposition des Deckels kann man (sogar pro Taste) Werte wie Volume oder Tuning einstellen.
Die ZEN-Core Klangerzeugung von Roland arbeitet sowohl Hardware- als auch Softwareübergreifend und vereint genre-definierende Sounds aus mehreren Jahrzehnten. ZEN-Core Sounds lassen sich zwischen verschiedenen Roland Hardwaregeräten und sogar zwischen Hard- und Software teilen. Die einzigartige ZEN-Core-Architektur basiert auf unabhängigen Synthesizer-Stimmen - "Partials" genannt. Jede davon hat einen flexiblen Oszillator, Multimode-Filter, Verstärker, zweistufigen LFOs und reichlich Effekten. Pro Sound stehen vier Partials zur Verfügung, um komplexe, dynamische und inspirierende Sounds zu erzeugen. Zudem ist ZEN-Core durch und durch polyphon und ermöglicht druckvolle Stacks sowie komplexe, sich entwickelnde Layer-Sounds. Jedes ZEN-Core Partial bietet zwei LFOs – insgesamt acht LFOs pro Sound. Der ZEN-Core Step-LFO verfügt über 16 Steps mit temposynchroner Automation, 37 Kurven pro Step für sich entfaltende Passagen, modulare animierte Texturen sowie Sounds mit komplexen Bewegungen im Bassbereich.

Der FANTOM ermöglicht die Steuerung von Software-Synthesizern direkt über den integrierten Touchscreen sowie das Ansteuern von modularen und analogen Synthesizern über die beiden CV/Gate-Ausgänge. Darüber hinaus beherbergt der FANTOM ein 16x3 Stereo Audio Interface und ermöglicht die Steuerung von DAWs und Plugins direkt über den Touchscreen. Zudem kann man seine Software-Synthesizer in Szenen integrieren und im FANTOM erstellte Parts direkt in die DAW übertragen. Mit Apple Logic Pro, GarageBand und MainStage lassen sich Parameteränderungen an Software-Synthesizern direkt über den Touchscreen des FANTOM vornehmen.
mehr
weniger

Bewertungen

5 Sterne
(2)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(3 Bewertungen)
4.7 von 5 Sternen
Gesamteindruck
Ausstattung
Qualität
Preis/Leistung

Top Workstation

Yo-G am 04.05.2020

Ich habe noch nie so eine aufgeräumte und übersichtliche Workstation gesehen. Wenn man jetzt noch einzelne Szenen mit anderen tauschen könnte wäre das der Hammer. Aber mal schauen was noch so kommt. Die letzten Updates haben ja schonmal einige neue coole Funktionen mitgebracht. Auch gute Sounds sind in Hülle und Fülle vorhanden und dann noch der Synthbereich, mega. Würde mich noch über einen Audio Sequenzer freuen. Bis jetzt bestens zufrieden. Testen lohnt sich. Vielen Dank nochmal.

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.7 von 5 Sternen bewertet. Es wurde 1 Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar. 2 Bewertungen wurden ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.
mehr
weniger
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Auf die Wunschliste
0% Finanzierung
ab 145,41 € mtl. bei 24 Raten.
Ratenrechner
Auf Lager
Sofort lieferbar.

10116631
Artikelnummer:

09/2019
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Woanders billiger?
Produktvideo Video
Beratung & Support Abt. Recording/Keyboards
Lukas Antkowiak
Abt. Recording/Keyboards
Tel.: +49 5451 909-190
keyboardteam@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
+49 5451 909-0
info@musik-produktiv.de

Zubehör

  • Roland RH-5
    Roland RH-5, Kopfhörer
    € 28,-
  • Roland CB-G61 Gold Series
    Roland CB-G61 Gold Series, Keyboardtasche
    € 96,-
  • Roland Rubix22
    Roland Rubix22, Audio Interface
    € 145,-
  • Roland Rubix24
    Roland Rubix24, Audio Interface
    € 164,-
  • Roland Rubix22 Home-Recording Bundle
    Roland Rubix22 Home-Recording Bundle, Audio Interface
    € 193,-

Kunden, die sich diesen Artikel angesehen haben, interessierten sich auch für ...

Ähnliche Produkte finden:
· Roland Synthesizer
· Weitere Artikel der Serie Roland Fantom
· Alle Artikel der Marke Roland anzeigen.
· Keyboard & Piano
· Digitalpiano
· Keyboard
· Stagepiano
· Masterkeyboard
· Akkordeon
· Orgel
· Keyboardverstärker
· Keyboardständer
· Keyboard Zubehör