0
Unser Musikhaus Termine Service Kontakt
Crash-Becken Paiste PSTX 16" Swiss Thin Crash
Crash-Becken Paiste PSTX 16" Swiss Thin CrashCrash-Becken Paiste PSTX 16" Swiss Thin Crash

Paiste PSTX 16" Swiss Thin Crash

(1 Bewertung)
  • Durchmesser: 16" (40,64 cm)
  • Legierung: spezielle CuSn8 Bronze
  • Finish: Regular
  • Stärke: dünn
  • Sound: exotisch, warm, trashig, mit kurzem Sustain
  • Fertigung: maschinell gehämmert
  • Produkt-Code: Swiss Thin Crash
 mehr
 weniger

Paiste PSTX 16" Swiss Thin Crash · Crash-Becken

"PST X"
PST X ist eine komplette Sammlung extrem preisgünstiger Effektbecken. Das Herzstück des PST X bilden die Swiss Modelle. Becken, die durch die Verwendung spezifischer Layouts und unterschiedlicher Lochgrößen eine geräuschvolle, schmutzige, trashige Klangqualität erreichen. Ihre seidige Oberfläche zeichnet die Becken optisch aus. Die Pure Bells aus Aluminium zeichnen sich durch ihren ausgeprägten Charakter und ihr Konzept aus.

Durch die PST X-Serie, werden alle Lautstärkeeinstellungen abgedeckt. Von dezent leise, bis hin zu brachial laut, von Live-Auftritten, bis hin zu Aufnahmen im Studio. Die ganze Bandbreite an Musikstilen wird durch die PST X-Serie abgedeckt.

Laute, schmutzige, trashige, exotische und explosive Effektgeräusche warten darauf, entdeckt zu werden. Die Pure Bells hingegen sind warm, ruhig und tragend.
 mehr
 weniger

Bewertungen

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(1 Bewertung)
5.0 von 5 Sternen
Gesamteindruck
Ausstattung
Qualität
Preis/Leistung

Vom Ergänzungsbecken zum Stammblech!

Krauti am 11.06.2021

Ich versuche mit möglichst wenigen Becken, möglichst vielfältig zu klingen, wobei das Ganze dann natürlich schon auch harmonieren muss.

Nachdem ich mit meinen Giant Beats (14" HiHat, 18" Multi) und 2002er-Blechen (20" Ride, 18" China) die passenden Becken für mich gefunden hatte, hab ich so einiges mit einem "Dazwischenbecken" probiert. Ich hatte ein 16" Thin Crash (auch 2002er-Serie), das wirklich gut dazugepasst hat, mir aber zugleich auch irgendwie eine Spur zu "brav" war...

Ich habe nach einem China-Crash-Sound gesucht und bin immer wieder bei einem Trash Hit von Istanbul Agop bzw. einem Blast Crash von Ufip gelandet, die allerdings doch deutlich mehr kosten, als vorliegendes Produkt.

Da ich Paiste eigentlich immer schon gemocht habe, mich aber der relativ "billige" Preis dieses Lochbeckens etwas abgeschreckt hat, habe ich mich dazu durchgerungen, es einfach mal auszuprobieren - und siehe da: Das PSTX Thin Crash in 16" klingt schön "trashig", aber zugleich dennoch irgendwie warm und voll. Zudem fügt es sich hervorragend in mein bestehendes Becken-Setup ein - zumindest beim Proben und in Live-Situationen (auf Rohmitschnitten von Proben klingt's schon sehr gut) .
Was Studioaufnahmen angeht, kann ich noch nichts sagen, aber ich habe beschlossen dem Schweizer "Käsebecken" im kommenden Herbst eine Chance zu geben...

Irgendwie reizt mich das zuvor angesprochene Ufip Blast Crash immer noch, aber eigentlich gibt es für mich keinen Grund, das PSTX wieder herzugeben oder auszutauschen. Mittlerweile hat sich das Becken sogar vom Zusatzeffektbecken (gemeinsam mit den oben aufgezählten und dem 2002er 16"-Thin-Crah) zum Stammbecken gemausert, das zwischen dem Giant Beat in 18" (eine Art Referenzbecken für mich) und dem 2002er China in 18" eine tolle Figur macht.

Beckenkauf ist für sich schon eine kleine Wissenschaft und man sollte sich natürlich immer selber (am besten vor Ort, wenn möglich) ein eigenes Klangbild machen. Ich kann dieses PSTX (auch andere Größen hab ich einst probiert und für gut befunden) - vor allem preisleistungstechnisch - wirklich nur weiterempfehlen!

Lochbecken in ähnlichen Preisklassen (z.B. Meinl) klingen in meinen Ohren deutlich schlechter. Erst ab 200 € und aufwärts lässt sich da Ebenbürtiges finden...

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 5.0 von 5 Sternen bewertet. Es wurde 1 Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar.
 mehr
 weniger
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Auf Lager
Lieferzeit: ca. 1-2 Tage
Auf die Wunschliste
0% Finanzierung
ab 19,50 € mtl. bei 6 Raten.
Ratenrechner
10079308
Artikelnummer:

05/2015
Im Sortiment seit:

Paiste
Marke:
Swiss Thin Crash
MPN:

00697643112148
GTIN:

Druckansicht
Produktvideo Video
Soundbeispiel
Beratung & Support
Abt. Drums & Percussion
Vlad Ivanov
Abt. Drums & Percussion
Tel.: +49 5451 909-140
drums@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
+49 5451 909-0
info@musik-produktiv.de

Zubehör

  • Paiste Professional 22" black
    Paiste Professional 22" black, Cymbalbag
    € 97,-
  • DW SM934S Short Cymbal Boom Arm 3/4" x 8" with Tube
    DW SM934S Short Cymbal Boom Arm 3/4" x 8" with Tube, Beckenhalter
    € 86,-
  • DW CP9700 Series Heavy Duty Straight-Boom Cymbal Stand
    DW CP9700 Series Heavy Duty Straight-Boom Cymbal Stand, Beckenständer
    € 219,-
  • Paiste PSTX 10" Swiss Splash
    Paiste PSTX 10" Swiss Splash, Splash-Becken
    € 58,-
  • Paiste PSTX 14" Swiss Thin Crash
    Paiste PSTX 14" Swiss Thin Crash, Crash-Becken
    € 85,-
  • Paiste PSTX 18" Swiss Thin Crash
    Paiste PSTX 18" Swiss Thin Crash, Crash-Becken
    € 144,-

Kunden, die sich diesen Artikel angesehen haben, interessierten sich auch für ...

Ähnliche Produkte finden:
· Paiste Crash-Becken
· Weitere Artikel der Serie Paiste PST X
· Alle Artikel der Marke Paiste anzeigen.
· Drums & Percussion
· Schlagzeug-Becken
· Schlagzeug Sets
· E-Drum Sets
· Snare Drum
· Drum-Felle
· Drum-Hardware
· Cajon
· Congas
· Djemben
· Bongos
· Percussion