0
Unser Musikhaus Termine Service Kontakt
Ride-Becken Meinl Byzance Extra Dry B22EDTR
Ride-Becken Meinl Byzance Extra Dry B22EDTRRide-Becken Meinl Byzance Extra Dry B22EDTRRide-Becken Meinl Byzance Extra Dry B22EDTRRide-Becken Meinl Byzance Extra Dry B22EDTRRide-Becken Meinl Byzance Extra Dry B22EDTRRide-Becken Meinl Byzance Extra Dry B22EDTR

Meinl Byzance Extra Dry B22EDTR

(1 Bewertung)
  • Durchmesser: 22" (55,88 cm)
  • Legierung: B20 Bronze
  • Finish: Natural
  • Sound: sehr trockener, erdiger Sound mit sensibler Ansprache und rauen Obertönen
  • Fertigung: handgehämmert
  • Produkt-Code: Extra Dry Thin Ride
 mehr
 weniger

Meinl Byzance Extra Dry B22EDTR · Ride-Becken

Das dünnere Pendant zur Medium-Version mit mehr Wash und einem extrem weichen Spielgefühl. Durch seine geringe Dicke eignet sich dieses Ride auch sehr gut als Crash.

Meinl Byzance Extra Dry
Obwohl sie roh zu sein scheinen, sind die Byzance Extra Dry-Becken äußerst raffiniert. Da sie trocken, schnell, trashig und tief sind, sind es genau diese faszinierenden Klänge innerhalb von Byzance, die viele Schlagzeuger anziehen.

Die Crash, Splash und China-Becken, explodieren förmlich und entfesseln von innen heraus eine düstere Textur, während die Hi-Hats und Rides knackig definiert sind. Die Becken werden in der Türkei aus B20-Bronze hergestellt, von Hand in Form gehämmert und roh verarbeitet. Die Unterseite der Hi-Hats, Crashes, Splashes und Chinas ist gedrechselt, aber die Rides sind es nicht. Nur mit Ausnahme des Transition Ride. Dies ist auf der Unterseite gedrechselt und poliert, um ein brillantes Finish zu erhalten.
 mehr
 weniger

Bewertungen

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(1 Bewertung)
5.0 von 5 Sternen
Gesamteindruck
Ausstattung
Qualität
Preis/Leistung

lecker, tief und weich

User am 14.03.2020

Zu Beginn hatte ich etwas Sorge, dass ich ein Becken mit kaum Sustain bekomme, was ja bei dem Namen nicht verwunderliche wäre.
Da ich das Becken aber bereits seit längerer Zeit antesten wollte, bestellte ich es kurzer Hand.

Das Erste was auffällt ist die Optik, in die ich mir sofort verliebte.
Die raue, unbehandelte Fläche ist einfach ein Hingucker.
Bei schnelleren Stockanschlägen sorgt das Rauschverhalten dafür, dass die Definition etwas flöten geht. Kurz, es mangelt nicht an Sustain und nach ein paar kleinen Preperationen mit etwas Klebeband, erhielt ich einen kontrollierten verwaschenen Sound.

Der Klang ist insgesamt sehr dunkel und sicherlich nicht für all zu laute Umgebungen zu empfehlen.
Es ist sehr dünn, weshalb es sich bestens zum Crashen eignet. Nach einem härteren Anschlag klingt es nicht zu lange nach, ansonsten kann hier auch etwas Klebeband helfen um das Ausschwingverhalten zu regulieren.

Die Bell sticht nicht besonders heraus (fast ein bisschen dumpf) und regt beim Anschlag sogar das gesamte Becken mit an. Mir gefällt das sehr gut, ist aber sicherlich Geschmacksfrage.

Ich hatte bereits die Möglichkeit das Becken in ein paar Aufnahmen zu spielen und bin sehr begeistert. Es fügt sich wunderbar im musikalischen Kontext ein und ist einfach butterweich zu spielen.

Im Live-bereich spiele ich lediglich ein linkes 18" und das 22" Ride. Ich bin wuschlos glücklich und würde sogar nur das Ride alleine spielen.

Fazit :
Am Ende ist es wieder eine Frage des Geschmacks. Das Becken kann definitiv überzeugen mit seinem komplexen, weichen und dunklem Sound und ist für ruhigere Situationen bestens Geeignet. In Aufnahmesitutaionen wunderbar und schön weich im Mix.
Bedenkt noch das jedes Becken aus der selben Reihe unterschiedlich klingen kann, da es handgefertigt wurde und bereits die Materialvariation den Sound beeinflussen kann.

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 5.0 von 5 Sternen bewertet. Es wurde 1 Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar.
 mehr
 weniger

Testberichte

Test: Meinl Byzance News 2013

Meinl Byzance News 2013 · Drumheads 06/2013

In der Byzance Reihe hat Meinl einige neue Modelle integriert. Und schon optisch ist hier eines interessanter als das andere. Alle Cymbals reagieren sehr schön auf verschiedene Stockmodelle und Spielweisen und sind tolle Teile für Soundgourmets.

Testbericht lesen
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Auf die Wunschliste
0% Finanzierung
ab 20,79 € mtl. bei 24 Raten.
Ratenrechner
Auf Lager
Sofort lieferbar.

10066282
Artikelnummer:

01/2013
Im Sortiment seit:

Meinl
Marke:
Extra Dry Thin Ride
MPN:

00840553012668
GTIN:

Druckansicht
Produktvideo Video
Soundbeispiel
Testberichte
Testbericht: Meinl Byzance News 2013Drumheads 06/2013
Beratung & Support Abt. Drums & Percussion
Vlad Ivanov
Abt. Drums & Percussion
Tel.: +49 5451 909-140
drums@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
+49 5451 909-0
info@musik-produktiv.de

Zubehör

  • Meinl MCP Cymbal Polish
    Meinl MCP Cymbal Polish, Pflegemittel
    € 16,10
  • Meinl Professional 22" Cymbal Trolley
    Meinl Professional 22" Cymbal Trolley, Cymbalcase
    € 179,-
  • Cympad Moderator Super Set MSS
    Cympad Moderator Super Set MSS, Übungspad
    € 28,-
  • Meinl MCCK-MCCL
    Meinl MCCK-MCCL, Pflegemittel
    € 25,-
  • Meinl Cymbal Tuners
    Meinl Cymbal Tuners, Becken-Effektzubehör
    € 19,40
  • Meinl Small Ajuch Bells
    Meinl Small Ajuch Bells, Becken-Effektzubehör
    € 48,-
  • Meinl Medium Ajuch Bells
    Meinl Medium Ajuch Bells, Becken-Effektzubehör
    € 48,-
  • Meinl Large Ajuch Bells
    Meinl Large Ajuch Bells, Becken-Effektzubehör
    € 48,-

Kunden, die sich diesen Artikel angesehen haben, interessierten sich auch für ...

Ähnliche Produkte finden:
· Meinl Ride-Becken
· Weitere Artikel der Serie Meinl Byzance Extra Dry
· Alle Artikel der Marke Meinl anzeigen.
· Drums & Percussion
· Schlagzeug-Becken
· Schlagzeug Sets
· E-Drum Sets
· Snare Drum
· Drum-Felle
· Drum-Hardware
· Cajon
· Congas
· Djemben
· Bongos
· Percussion