Hagstrom Swede Black

Hagstrom Swede Black

(4 Bewertungen)
  • Farbe: Black
  • Bauart: Solid Body
  • Korpusform: sonstige
  • Saitenanzahl: 6-saitig
  • Halskonstruktion: eingeleimt
  • Bundanzahl: 22
  • Mensur: 24,75" (62,87 cm)
  • Korpusmaterial: Mahagoni
  • Decke: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Resinator (Vakuum verleimte Holzblätter)
  • Griffbrett Einlagen: Block Inlays
  • Pickup: H-H (2x Humbucker)
  • Pickup Wahlschalter: 3-Weg Toggle
  • Regler: 2x Volume, 2x Tone
  • Bridge/Tremolo: Tune-O-Matic
  • Hardware: Chrom
mehr
weniger

Hagstrom Swede Black · E-Gitarre

Die Legende kehrt zurück!
Im Jahre 1958 begann Hagstrom in Schweden mit dem Bau elektrischer Gitarren. Schon in den 60er Jahren waren Modelle wie die "Swede" oder die "Viking" absolute Topseller und wurden gespielt von Musikern wie Frank Zappa, Elvis Presley, Larry Corryell, David Bowie oder Abba. Jetzt mehr als 23 Jahre später - kehrt die Legende zurück!

Fetter Ton und mächtig Attack, aufgrund der beiden zusätzlichen Tone-Filter eine Fülle an verschiedenen Sounds.

Hagstrom Swede
Fetter Ton und mächtig Attack bietet die Swede sowieso. Aufgrund der beiden zusätzlichen Tone-Filter garantiert sie darüber hinaus aber auch eine Fülle an verschiedenen Sounds – alle sehr nuancenreich einstellbar.
mehr
weniger

Bewertungen

5 Sterne: (3)
4 Sterne: (1)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(4 Bewertungen)
4.8 von 5 Sternen
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

fast wie bass?

User am 05.08.2007

also ich hab meine Hagstrom swede jetzt fast ein Jahr und bin mit dem Kauf sehr zufrieden. Vor allem die vielen verschiedenen Sounds, die man mit ihr erzeugen kann...(wenn man den Tonfilterschalter nach oben stellt und den bridge-tonabnehmer aktiviert, klingts sogar fast wie ein bass^^)auch die Bespielbarkeit ist sehr gut und der Hals ist durch den H-Expander wirklich kerzengerade.
Auch Ich hab Les Pauls getestet, aber der Klang der Hagstrom hat mir von Anfang an besser gefallen. Er wirkt vollständiger. Ich spiele sie am Liebsten über den Lead-Kanal meines Verstärkers (Hughes&Kettner), denn der ist eher auf Vintage ausgerichtet. Und Ich würde diese Gitarre auch eher in den Vintagesektor einreihen obwohl auch härtere Sachen durchaus gut klingen.
Also auf jeden Fall eine gute Wahl!

Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Hagstrom Swede BLK

User am 26.01.2007

Ich hab die hagstrom erst clean angespielt und war von dem bridgehumbucker und der Mittelstellung begeistert, der Halshumbucker dagegen war zunächst nich mein fall. Er klang mir etwas zu dumpf. Verzerrt sah das danns chon ganz anders aus, bridge und middle position waren super um leadlines richtig schön rüber zu bringen, aber der hammer war der im zerrbetrieb das volle brett liefernde halshumbucker. Wo vorher noch die brilianz fehlte drückte er nun das volle Pfund raus und machte mächtig dampf. Ein solo hätte ich mit ihm immernoch nich gespielt, aber für jegliche art von riff und Rhythmuss ist er perfekt. Ich spiele meine hagstrom über nen Peavey XXX und bin allgemein etwas härter unterwegs und mitlerweile möchte nich nur ich diese gitarre nich mehr missen, der andere Gitarrist aus meiner Band hat sich auch eine gekauft und is ebenfalls vollkommen zufrieden. Eigentlich sollte man an diesen Gitarren das obligatorische "rythem" und "trebble" von echten gibson paulas anbringen.

Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

warm, wärmer,....Swede

Han die Blume am 26.11.2006

Wer eine Gitarre mit einem warmen, bluesigen "Mellow"-Tone liebt sollte hier zugreifen! Ich hab meine Swede jetzt eine Woche und muss sagen, sie hat eine spitzenmäßige Verarbeitung, bespielt sich fast von selbst, aber der Klang ist bei weitem das geilste an ihr: fast immer warm, mittig, aber singende Höhen sind auch kein Problem. Ich hab mir verschiedene echte Paulas angehört, aber an die Swede kommen sie nicht ran - eine einwandfreie Leadgitarre!

Nur einen Coilswitch hätte ich mir noch gewünscht - deshalb "nur" 8 bei der Ausstattung...

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.8 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 3 Erfahrungsberichte in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar. Eine Bewertung wurde ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.
mehr
weniger

Testberichte

Test: Gear E-Gitarre - Hagstrom Swede & Viking

Gear E-Gitarre - Hagstrom Swede & Viking · guitar 05/2007

Schwedenhappen Die Skandinavier fahren neue Werkzeuge für Rocker auf.

Zum Testbericht...

inkl. MwSt. und Versandkosten (D)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

100031915
Artikelnummer:

05/2006
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Finanzierung
Tiefpreisgarantie
Produkt teilen
Testberichte
Test: Gear E-Gitarre - Hagstrom Swede & Vikingguitar 05/2007
Beratung & Support dep_guitar
Axel Pralat
Abt. Gitarre/Bass
Tel.: +49 5451 909-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
Tel.: +49 5451 909-0

Zubehör

Stimmgerät Boss TU-01 Chromatic TunerBoss TU-01 Chromatic Tuner€ 14,99Gitarrengurt Boss BSC-20-BLKBoss BSC-20-BLK Gitarrengurt€ 19,99Stimmgerät Korg MagnetuneKorg Magnetune Stimmgerät€ 3,90Pflegemittel Gitarre/Bass Boss Guitar DetailerBoss Guitar Detailer€ 9,99
Ähnliche Produkte finden:
· Hagstrom Gitarren
· Weitere Artikel der Serie Hagstrom Swede
· Alle Artikel der Marke Hagstrom anzeigen.
· Kategorie: Gitarren
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker
· Gitarren-Effekte