Gibson Les Paul Custom Ebony
Originalfotos finden Sie in unserer Guitar Gallery.

Gibson Les Paul Custom Ebony

(2 Bewertungen)
  • Serien-Nr.: CS700524
  • Farbe: Ebony
  • Bauart: Solid Body mit Tone Chambers
  • Halskonstruktion: eingeleimt
  • Saitenanzahl: 6-saitig
  • Bundanzahl: 22
  • Mensur: 24,75" (62,87 cm)
  • Korpusmaterial: Mahagoni
  • Decke: Ahorn (Maple)
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Richlite
  • Griffbrett Einlagen: Block Inlays
  • Pickup: H-H (2x Humbucker)
  • Pickup Neck: Gibson 490R
  • Pickup Bridge: Gibson 498T
  • Pickuptyp: passiv
  • Pickup Wahlschalter: 3-Weg Toggle
  • Regler: 2x Volume, 2x Tone
  • Bridge/Tremolo: Tune-O-Matic
  • Hardware: Gold
  • Lieferumfang: Koffer
  • Gewicht: 4,23 kg
  • Produktionsland: Made in USA
mehr
weniger

Gibson Les Paul Custom Ebony · E-Gitarre Lefthand

Originalgetreue Replikate der schwarzen Schönheiten von 1954 und 1957 dokumentieren meisterhaft die Liebe zum Detail und die Originaltreue, die Gibson im Custom Shop in jedes Instrument investiert. Der Charme wird bei diesen Instrumenten gekonnt eingefangen.
Die Black Beauties von heute spiegeln die verschiedenen historischen Entwicklungsstufen wider und sind in entsprechenden Ausführungen erhältlich. Die erste Les Paul Custom, die Gibson 1954 baute, war eine Vollmahagoni Konstruktion, bestückt mit einem P-90 und dem sogenannten Alnico Pickup in Halsposition. 1957 wurden die Single Coils gegen P. A. F. s ersetzt und ein dritter Humbucker in Mittelposition ergänzt. Nur wenige Customs wurden mit zwei Humbuckern ausgeliefert und sind heute entsprechend begehrt. Alle drei Varianten sind optional mit Bigsby Tremolo erhältlich. Inzwischen wird auch die 1968er Les Paul Custom mit Ahorndecke im Custom Shop wieder aufgelegt. Dieses Modell ist nicht nur in schwarz erhältlich, sondern auch in den Finishes Alpine White und Wine Red.

Gibson Les Paul Custom
Die Gibson Les Paul Custom wurde 1954 als "Top of the Line" Modell der Les Paul Serie vorgestellt. Die frühen Versionen waren noch mit P90 und Alnico V Pickups ausgestattet, spätere dann mit PAF Humbuckern. Diese Luxusversion der Les Paul wurde vorzugsweise in schwarz lackiert (daher der Spitzname Black Beauty), Korpus, Hals und Kopfplatte sind mit einem 5 lagigem Binding versehen, die Hardware ist vergoldet. Das Griffbrett besteht aus Ebenholz und ist mit sehr flach abgerichteten Bünden versehen - daher die Bezeichnung "Fretless Wonder". Die Les Paul Customs der 50er Jahre haben einen massiven Mahagoni Body, Ahorn- Decken kamen erst bei der Wiederauflage der Custom Ende der 60er Jahre auf. Die Les Paul Custom ist in diversen Ausführungen erhältlich und immer noch die "besondere" Les Paul.
mehr
weniger

Bewertungen

5 Sterne: (1)
4 Sterne: (1)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(2 Bewertungen)
4.5 von 5 Sternen
Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.5 von 5 Sternen bewertet. Es wurde noch kein Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. 2 Bewertungen wurden ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.
mehr
weniger
inkl. MwSt. und Versandkosten (D)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

3114167
Artikelnummer:

09/2002
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Finanzierung
Tiefpreisgarantie
Produkt teilen
Beratung & Support dep_guitar
Dennis Schock
Abt. Gitarre/Bass
Tel.: +49 5451 909-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
Tel.: +49 5451 909-0

Zubehör

Gitarrenständer K&M 17540K&M 17540 Gitarrenständer€ 28,00Gitarrenständer K&M 17540 CorkK&M 17540 Cork Gitarrenständer€ 32,00Gitarrengurt Richter Luxury Buffalo BlackRichter Luxury Buffalo Black€ 116,00T-Shirt Gibson Logo LGibson Logo L T-Shirt€ 14,90Gitarrengurt Richter Slim Deluxe Buffalo BrownRichter Slim Deluxe Buffalo Brown€ 99,00Gitarrengurt Richter Luxury Elephant TanRichter Luxury Elephant Tan€ 123,00
Ähnliche Produkte finden:
· Gibson E-Gitarre (Linkshänder)
· Weitere Artikel der Serie Gibson Les Paul Custom
· Alle Artikel der Marke Gibson anzeigen.
· Kategorie: E-Gitarre (Linkshänder)
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker
· Gitarren-Effekte