0
Unser Musikhaus Termine Service Kontakt
Klarinette F. Arthur Uebel Modell 622

F. Arthur Uebel Modell 622

  • Griffweise: Deutsches System
  • Stimmung: Bb
  • Anzahl Klappen: 22
  • Anzahl Ringe: 6
  • Mechanik: 4 Triller, Gabel-F/B-Mechanik, doppelte C- bzw. F-Klappe, Oktav-Verbindung am Oberstück, H-Cis-Triller, F-Heber
  • Material: Grenadill
  • Heber: F-Heber
  • Ausführung Oberfläche: Natur
  • Feder: Blaustahl
  • Polster: Leder
  • Birne: 58 mm + 60 mm
  • Daumenhaken: vestellbar, mit Ring
  • Mundstück: ja
  • Koffer/Gigbag: Etui mit Trageriemen
  • Lieferumfang: Klarinette, Mundstück, Etui, Pflegemittel
  • Produktionsland: Deutschland
 mehr
 weniger

F. Arthur Uebel Modell 622 · Klarinette

Uebel B-Klarinette Modell 622


Ob Einsteigerklarinette oder Solistenmodell — wenn es um unsere Herstellungskriterien geht, kennt F. Arthur Uebel keine Unterschiede. Alle Instrumente werden mithilfe der gleichen hochwertigen Materialien, Techniken und modernsten Fertigungsprozesse kreiert. Innovation und Tradition gehen bei F. Arthur Uebel eine wohlklingende, leidenschaftliche Verbindung ein.

Mit ihrem Klang, ihrer ausgewogenen Intonation und ihrer auffallend leichten Spielbarkeit gehören die Uebel Klarinetten zur Meisterklasse des Instrumentenbaus. Das Uebel Modell 622 ist die mechanische Weiterentwicklung der Einsteigerklarinette: Durch den Ausbau der Mechanik um eine doppelte f/c-Klappe sowie die Duodezim-Verbindung am Oberstück bietet die F. Arthur Uebel B-622 dem fortgeschrittenen Spieler einen deutlichen Gewinn an ­Intonationssicherheit (hoch-H/Cis-Triller) und ein äußerst komfortables Spielgefühl in schwierigen Passagen. Der verstellbare Daumenhalter mit Ringhalterung für einen Tragegurt ermöglicht es zudem, die rechte Hand des Spielers entspannt zu positionieren. Die Klarinette 622 ist eine wunderbare Ouvertüre für den nächsten Ausbildungsschritt.

Zu dem Instrument gehört ein hochwertiger, stabiler Koffer, Pflegezubehör und ein ESM-Mundstück.

Als Klarinetten-Manufaktur in Markneukirchen steht die Firma in der langen Tradition des Holzblasinstrumentenbaus im Vogtland. Modernste Techniken haben zusammen mit altem Handwerk neue Maßstäbe geschaffen. Auf der Grundlage dieses Wissens und unseres Könnens und durch ständiges Weiterentwickeln werden Klarinetten der Spitzenklasse gebaut.

Edle, naturbelassene Hölzer bilden die Basis dieser wertvollen Instrumente. Feine, in modernen Verfahren gefertigte Mechaniken runden mit ihrer sorgfältigen Verarbeitung das ästhetische Bild ab.

In der Nachfolge Oskar Oehlers wurde in der Werkstatt F. Arthur Uebel ein bedeutendes Kapitel des deutschen Holzblasinstrumentenbaus geschrieben, welches in den 30er Jahren und in der Folgezeit im Vogtland eine außerordentlich schöpferische und anerkannte Phase durchlebte. Einflüsse des Berliner "Altmeisters", bodenständige, früher wie heute qualitätsverheißende vogtländische Handwerkstraditionen und die Zusammenarbeit mit zahlreichen Musikern ließen für Jahrzehnte niveaubestimmende Klarinettenmodelle entstehen, denen auch heute noch mit Hochachtung begegnet wird.

Die Wirkung der Werkstatt F. Arthur Uebel ist hierbei nicht nur von regionaler Bedeutung und etwa nur auf die Einführung des Oehler-Modells im Vogtland und den damit einsetzenden erheblichen Qualitätsvorsprung in diesem Bereich des Instrumentenbaus zu begrenzen; das hier Geschaffene hat darüber hinaus Anregungen und Maßstäbe gesetzt, so daß die Firma F. Arthur Uebel gemeinsam mit der Leistung Oskar Oehlers als Ausgangspunkt des neuzeitlichen deutschen Klarinettenbaus angesehen werden darf.

Aus dem Zusammenspiel von Erfahrung und Forschung, von traditionellem handwerklichen Können und modernster Technologie, von Instrumentenbauern und Musikern entstehen Instrumente, die dank ihrer ausgewogenen Intonation und leichten Spielbarkeit ihren Platz in der Spitzenklasse des Klarinettenbaus einnehmen.

- Das Holz
Naturbelassenes, langjährig abgelagertes feinstes Grenadillholz, sorgfältig gedreht, gebohrt und poliert. Säure- und harzfreie Ölbäder und die Lagerung unter natürlichen Bedingungen erhalten seine Lebendigkeit und prägen den dunklen, weichen, typischen deutschen Klang.
- Die Bohrungen
Beispielhafte Genauigkeit der Innenbohrungen. Erreicht wird dies durch modernste Techniken und handwerkliche Fähigkeiten. Jedes Instrument wird einzeln angeblasen und auf exakte Stimmung und Ansprache geprüft. Eine neu entwickelte Fertigungsmethode garantiert präzise und konstante Genauigkeit. Ständiges Prüfen und Nachmessen aller Arbeitsgänge sichern eine gleichbleibende Qualität.
- Die Klappen
Gesenkgeschmiedete Klappen sorgen für beste Übersetzungen und hohe Stabilität der gesamten Mechanik und sind auf optimale Grifflage ausgerichtet. Röhrchen aus Monel verschleißen nicht und können nicht ausschlagen - sie sind extrem hart. Alle Klappen sind extra stark versilbert.
- Die Federn
Sämtliche Achsenfedern sind aus rostfreiem Stahl und sorgen für einen leichten und exakten Klappengang. Für Blatt- und Nadelfedern wird hochwertiger Federstahl verwendet.
 mehr
 weniger

Bewertungen

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
 mehr
 weniger
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Auf Lager
Lieferzeit: ca. 1-2 Tage
Auf die Wunschliste
0% Finanzierung
ab 71,87 € mtl. bei 24 Raten.
Ratenrechner
7304037
Artikelnummer:

09/2002
Im Sortiment seit:

04038827022253
GTIN:

Druckansicht
Beratung & Support
Abt. Blasinstrumente
Eva-Maria Osterbrink
Abt. Blasinstrumente
Tel.: +49 5451 909-170
brass@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
+49 5451 909-0
info@musik-produktiv.de

Kunden, die sich diesen Artikel angesehen haben, interessierten sich auch für ...

Ähnliche Produkte finden:
· F. Arthur Uebel Klarinetten
· Alle Artikel der Marke F. Arthur Uebel anzeigen.
· Blasinstrumente
· Trompeten
· Posaunen
· Euphonien
· Tenor-/Baritonhörner
· Waldhörner
· Tiefblech
· Saxophone
· Chalumeaus
· Querflöten
· Spielmannflöten