Epiphone Wildkat Royale PW

Epiphone Wildkat Royale PW, E-Gitarre

Artikelnummer: 10058758
Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem aktuellen Sortiment.
E-Gitarre • Farbe: Pearl White • Bauart: Semi-Hollow Body • Korpusform: Jazz-Modell • Saitenanzahl: 6-saitig • Halskonstruktion: eingeleimt • Bundanzahl: 22 • Mensur: 24,75" (62,87 cm) • Korpusmaterial: Mahagoni • Decke: Ahorn Furnier • Hals: Ahorn (Maple) • Griffbrett Einlagen: Dot Inlays • Pickup: S-S (2x Single Coil) • Pickup Wahlschalter: 3-Weg Toggle • Regler: 2x Volume, 1x Master Volume, 1x Tone • Bridge/Tremolo: Bigsby Style • Hardware: Gold • Besonderheit(en): P90 Pickup • Jazz Collection Bereits 1931 brachte Epiphone die ersten Jazzgitarren heraus und etablierte sich als ernst zu nehmender Konkurrent zu Gibson. Um den hochwertigen Instrumenten von Anfang an ein angemessenes Image zu verleihen, gab der Marketingexperte Epi Stathopoulo jedem Instrument einen wohlklingenden Namen, wie z. B. "Broadway" (nicht einfach eine Modellnummer) und fasste alle Instrumente unter der "Masterbilt-Serie" zusammen. Den Namen "Masterbilt" erfand Epi, um Aufmerksamkeit zu erzeugen und um sich von den traditionellen Mitbewerbern abzusetzen. Die Wildkat besticht mit der Kombination aus Bigsby und P 90 Pickups. Epiphone kann auf eine über 125-jährige Geschichte zurückblicken. Epaminondas Stathopoulos, Gründer und Namensgeber von Epiphone, meldete bereits im Alter von 24 Jahren sein erstes Patent an, dem noch viele folgen sollten und die die Welt des Instrumentenbaus revolutionierten. Aber die Geschichte von Epiphone ist auch eng verknüpft mit dem genialischen Gitarristen Les Paul, der im Jahre 1941 in den Epiphone-Werkstätten experimentierte und die erste Solidbody E-Gitarre entwickelte. Heute steht Epiphone zum einen für innovative Ideen im Gitarrenbau überhaupt und zum anderen für gelungene Replika von Instrumentenklassikern, die für jeden erschwinglich sind.
Epiphone