0
Unser Musikhaus Termine Service Kontakt
Gibson Les Paul Studio

Gibson Les Paul Studio · E-Gitarren

 (4 Artikel gefunden.)
Ansicht alsGitterListe
Sortierung:
E-Gitarren
  • E-Gitarre

  • LP-Gitarren

Marke Gibson Serie Les Paul Studio
Exquisite Custom Shop Instrumente
Guitar Gallery

Die Guitar Gallery ist ein exklusiver Online-Shop für ausgewählte Gitarren und Bässe, die Sie anhand von zahlreichen hochauflösenden Bildern genauestens unter die Lupe nehmen können.

Gibson Les Paul Studio

Außer der Bezeichnung hat die Les Paul Studio 2013 auch einige Veränderungen in der Konstruktion erfahren. Die wichtigste Änderung sind wahrscheinlich die sogenannten "modern weight reliefs". Diese Variation der Gewichtsreduzierung lässt deutlich mehr Holz stehen, als es beim chambern der Fall ist, aber nimmt auch mehr Holz weg, als es die sogenannten "Schweizerkäse-Löcher" bei der Les Paul Traditional tun. Die Pickups sind jetzt auch splitbar und das Halsprofil lehnt sich an das "SlimTaper"-Profil der 60er Jahre an.


Les Paul Collection
Bereits 1952 stellte Gibson die erste Les Paul vor. Die Les Paul war Gibsons erste Solidbody-Gitarre und sollte die Antwort auf die bereits zwei Jahre früher vorgestellte und bereits erfolgreich am Markt platzierte Fender Telecaster sein. Anfangs war sich die Traditionsfirma Gibson unsicher, ob der Name Gibson überhaupt auf so einer neumodischen Brett- Gitarre erscheinen sollte und kontaktierte sicherheitshalber den berühmtesten Gitarristen der damaligen Zeit, um sich mit seinem Namen den Erfolg zu sichern: Les Paul, alias Rhubarb Red, alias Lester William Polfuss (1915-2009), den sie nur wenige Jahre vorher mit seinem Prototypen einer Solidbody-Gitarre weggeschickt hatten. So verkaufte sich das Instrument anfangs recht gut, wurde aber Ende 1960 wegen stark rückläufiger Verkaufszahlen aus der Produktion genommen und durch das SG-Modell ersetzt. Und dann stöpselte 1965 ein gewisser Eric Clapton seine ´60 Les Paul in einen Marshall-Verstärker...