Blues 1847 Noble

Mit der 1847 Noble stellt die Firma C. A. Seydel Söhne die konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen 1847 Blues-Modelle mit Edelstahl-Stimmzungen vor.

Die neuen Edelstahl-Schalldeckel sind mattiert und mit seitlichen Öffnungen ausgestattet. Dies sorgt für eine optimierte Schallprojektion und Luftdruckverteilung bei abgedecktem Spiel und sieht obendrein auch noch edel aus.

Der neue Kanzellenkörper aus maßgenau gefrästem Aluminium, das schwarz eloxiert und mit laser-graviertem Seydel-Logo auf der Rückseite versehen ist, bewirkt eine sehr gute Dichtigkeit und ein verbessertes Spielgefühl durch das höhere Gewicht des Instrumentes.

Der tastbare, linsenförmige Tonartenaufkleber ist abriebfest und verringert die Gefahr, das Instrument falsch herum in die Hand zu nehmen, selbst bei Dunkelheit.

Auch die 1847 Noble verfügt über die bewährten korrosionsfreien feingeschnittenen Stimmplatten aus Neusilber mit Edelstahl-Verschraubung und minimalen Toleranzen zu den Stimmzungen für die beste Tonkontrolle beim Spielen.

Die Blues 1847 Noble Modelle werden werksseitig sehr exakt justiert und mit den stimmstabilen und haltbaren Stimmzungen aus Edelstahl mit Edelstahl-Nietung ausgestattet, die für eine optimale Tonansprache und einen vollen Klang sorgen.

Die 1847 Noble ist das Glanzstück der 1847-Blues Harmonica-Familie. Ein kompromissloses Instrument, gebaut unter Verwendung der besten Materialien und Seydels über 170-jähriger Erfahrung im Bau von Mundharmonikas.

Sie ist als 1847 Noble Low auch in den tiefen Tonarten LF# bis LLE zu haben.

Bei den tiefen Varianten der 1847 Noble sind die unteren Schalldeckel konisch geformt und sorgen dadurch für eine Minimierung des Anschlagens der ersten und zweiten Zieh-Stimmzunge, selbst bei lautem Spiel.