Blues 1847 Classic

Die 1847 Classic von C. A. Seydel ist die erste in Serie hergestellte Richter-Mundharmonika mit Edelstahl-Stimmuzngen. Sie erfüllt höchste Ansprüche und bietet eine besonders lange Haltbarkeit wie auch Stimmstabilität auch bei extremer Beanspruchung. Die feingeschnittenen Neusilber-Stimmplatten sorgen für einen geringeren Luftverbrauch, der durch die extrem niedrigen Toleranzen zwischen Tonzungen und Stimmplatte und der optimierten Planlage unterstützt wird. Aus der Kombination von Neusilber und Edelstahl entsteht ein voller, lauter und obertontreicher Klang.
Dieser obertonreiche Klang wird durch die 0,4 mm dicken Edelstahl-Schalldecken ungedämpft abgestrahlt, da diese an der Rückseite weit geöffnet und komplett gebördelt sind. Die Schalldecken sind darüber hinaus an den Kanten abgerundet und bieten eine außerordentliche Stabilität. Diese Stabilität wird ebenfalls von dem schwellfreien Ahorn-Kanzellenkörper erreicht, der feuchtigkeitsunempfindlich ist. Diese Unempfindlichkeit wird durch die mehrfache Versiegelung mit lebensmittelechtem Lack erreicht.
Die Kanzellenöffnungen der 1847 Classic sind ergonomisch geformt und unterstützen, mit ihren leicht gewölbten, abgerundeten Stegen, die schnelle Tonansprache dieser Blues Harp.

Die 1847 Classic ist eine Mundharmonika, die durch Innovation besticht und trotzdem allen traditionellen Ansprüchen gerecht wird - ein Meisterinstrument, das gelungenes Design mit hervorragenden Spieleigenschaften, voluminöser Klangfülle und bisher ungekannter Langlebigkeit vereint und in dieser Kombination neue Maßstäbe setzt.

Zum Lieferumfang gehören ein Etui und ein Putztuch.