0
Unser Musikhaus Termine Service Kontakt
Bogner Ecstasy Blue Mini Pedal
Effektgerät E-Gitarre Bogner Ecstasy Blue Mini PedalEffektgerät E-Gitarre Bogner Ecstasy Blue Mini Pedal (2)Effektgerät E-Gitarre Bogner Ecstasy Blue Mini Pedal (3)Effektgerät E-Gitarre Bogner Ecstasy Blue Mini Pedal (4)Effektgerät E-Gitarre Bogner Ecstasy Blue Mini Pedal (5)

Bogner Ecstasy Blue Mini Pedal

(2 Bewertungen)
  • Bogner Blue Channel in a Box
  • Effekt-Typ: Amp in a Box
  • Bauart: Analog
  • Mono/Stereo: Mono In, Mono Out
  • Regler: Gain, Volume, Bass, Middle, Treble
  • Modes: 8 Modes
  • Schalter: Variac, Pre EQ, Gain
  • Bypass Modus: True Bypass
  • Stromversorgung: 9 VDC, Center negative
  • Stromverbrauch: k. A.
  • Batteriebetrieb: nicht möglich
  • Gehäuseformat: Standard
  • Boutique Effekt: ja
  • Produktionsland: USA
mehr
weniger

Bogner Ecstasy Blue Mini Pedal · Effektgerät E-Gitarre

Das Bogner Ecstacy Blue Overdrive Pedal ist mittlerweile ein echter Klassiker - in Zeiten gnadenlos überfrachteter Pedalboards ist jedoch platzsparendes Design ein echter Vorteil - Voila' - Bogner hat mit dem Ecstacy Blue Mini Pedal geliefert! Der Booster ist der Schrumpkur zum Opfer gefallen - ansonsten ist wieder bester Bogner Sound angesagt: von Clean Boost bis hin zum Plexi Brett. Mit 3 Minischaltern läßt sich der Ecstacy Blue finetunen: Variac simuliert eine heruntergeregelte Netzspannung, die zu mehr Kompression und dem typischen "Saturated" Sound führt. Pre EQ beeinflußt die hohen Frequenzen bzw. die Brillianz vor der Gainstufe, Gain hat Einfluß auf den Gainbereich. Im Gegensatz zum "großen" Ecstacy Blue Pedal ist der kräftig zupackende 3 Band EQ aktiv ausgelegt, die Frequenz des Mittenreglers ist per Trimmpoti einstellbar.
Eine platzsparende Alternative zum gropßen Ecstacy Blue Pedal mit dem charakteristischen Bogner Sound!
mehr
weniger

Bewertungen

5 Sterne(2)
4 Sterne(0)
3 Sterne(0)
2 Sterne(0)
1 Sterne(0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(2 Bewertungen)
5 von 5 Sternen
Gesamteindruck
Ausstattung
Qualität
Preis/Leistung

Nah dran am heiligen Gral

Mr B am 26.07.2019

Wirklich ein phantastisches Pedal. Klingt zu Hause gut, aber im Proberaum ist dann die Sonne aufgegangen. Im Bandgefüge klang es plötzlich einfach besser. Ich nutze es vor dem cleanen Amp in der L Stellung mit Gain auf 4 Uhr für leicht crunchige Sounds mit Humbuckern. Mit Single Coils bekomme ich so den perfekten Cleansound. Dahin war es aber ein weiter Weg. Ich musste dazu ein bisschen mit der Frequenzeinstellung des Mittenreglers experimentieren.
Die Klangregelung greift sehr subtil ins Geschehen ein. Auch die Kippschalter haben nur geringe, aber absolut brauchbare Folgen. Einen dumpfen Amp bekommt man mit diesem Pedal nicht schneidend grell.
Wenn man noch per Fußschalter die Gainstufen wechseln könnte, dann wäre das Pedal perfekt

Gesamteindruck
Ausstattung
Qualität
Preis/Leistung

Nah dran am heiligen Gral

Mr B am 09.07.2019

Nachdem ich in den letzten Jahren fast alles getestet habe, was Rang und Namen hat, ist das für mich vielleicht das beste Overdrive Pedal überhaupt. Die Zerre klingt wirklich extrem harmonisch in allen Reglerstellungen. Leichter Break-Up bis satter Hardrock klingt very amplike. Aber drei kleine Kritikpunkte habe ich doch:
1. schön ist es, dass man die Mittenfrequenz wählen kann. Noch schöner wäre es, wenn man das über einen Regler auf der Vorderseite machen könnte
2. Die Buchse für das Netzteil ist extrem unintelligent positioniert.
3. Die Klangregelung könnte effektiver sein. Treble auf rechts sollte unerträglich grell sein und Bass sollte richtig Druck untenrum bringen. Beides ist leider nicht der Fall.

Fazit: gerade wegen Kritikpunkt Nummer 3 ist es vielleicht doch nur auf dem 2. Rang hinter dem Catalinbread DLS - aber ganz sicher bin ich mir da nicht

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 5 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 2 Erfahrungsberichte in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar.
mehr
weniger

Testberichte

Test: Bogner Ecstasy Red Mini & Ecstasy Blue Mini

Bogner Ecstasy Red Mini & Ecstasy Blue Mini · guitar 01/2019

Der Sound des Bogner Ecstasy ist legendär. Allerdings kann sich nicht jeder ein solches röhrenbestücktes Luxusobjekt leisten. Aus diesem Grund hat der kalifornische Hersteller vor fünf Jahren mit den Pedalen Ecstasy Red und Blue die berühmten Crunch- und High-Gain-Kanäle des Flaggschiffverstärkers in transistorisierter Pedalform im Angebot. Noch eine Nummer kleiner, preislich und von den Abmessungen, geben sich nun die Pedale Ecstasy Red Mini und Blue Mini.

Testbericht lesen
inkl. MwSt. und Versandkosten (D)
Auf die Wunschliste
0% Finanzierung

ab 10,05 € mtl. bei 18 Raten.
Ratenrechner

Lieferzeit auf Anfrage

10110675
Artikelnummer:

12/2018
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Woanders billiger?
Testberichte
Testbericht: Bogner Ecstasy Red Mini & Ecstasy Blue Miniguitar 01/2019
Beratung & Support Abt. Gitarre/Bass
Axel Pralat
Abt. Gitarre/Bass
Tel.: +49 5451 909-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
Tel.: +49 5451 909-0

Zubehör

Kunden, die sich diesen Artikel angesehen haben, interessierten sich auch für ...

Ähnliche Produkte finden:
· Bogner Gitarren
· Alle Artikel der Marke Bogner anzeigen.
· Gitarren
· Gitarren-Effekte
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker
· Gitarrensaiten