Wampler Thirty Something

Wampler Thirty Something

(1 Bewertung)
  • Effekt-Typ: Amp in a Box
  • Bauart: Analog
  • Besonderheit(en): Amp in a Box
  • Mono/Stereo: Mono In, Mono Out
  • Regler: Volume, Bass, Treble, Top Cut, Gain, Boost
  • Modes: Headroom - 15 (AC15) / 30 (AC30)
  • Schalter: Boost, Mode Switches
  • Bypass Modus: True Bypass
  • Lieferumfang: Netzteil optional
  • Stromversorgung: 9VDC, Center negative
  • Stromverbrauch: 13 mA
  • Batteriebetrieb: Batteriebetrieb möglich
  • Batterie-Typ: 9V Block
  • Gehäuseformat: Medium Size
  • Abmessungen BxHxT (cm): 8,9 x 3,8 x 11,4 B/H/T
  • Gewicht: 0,8 kg
  • Produktionsland: Made in USA
Bestellnummer: 10071050
inkl. MwSt. und Versandkosten (D)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

11/2013
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Finanzierung
Tiefpreisgarantie
Produktvideo
Video

Wampler Thirty Something · Effektgerät E-Gitarre

In den vergangenen Jahren bildete sich aus dem Wampler Plexidrive, dem Black '65 und dem Tweed '57 die Heritage Serie. Da die klassischen amerikanischen Sounds der Tweed- und der Blackface-Aera und mit dem Plexidrive auch der eine klassische britische Sound abgedeckt waren, geht es nun mit dem Ace Thirty um den anderen britichen Klassiker. Den Vox AC 30. Den Amp, den die Beatles, die Shadows, U2, Brad Paisley oder, nicht zu vergessen, Brian May gespielt haben.
Brian Wampler brauchte 3 Jahre, bis er mit dem Pedal zufrieden war. Schließlich mussten alle Charakteristika, die ein AC 30 in sich vereint, auch aus dem Pedal kommen. Der signifikante Cleansound und der typische Overdrive, der mit aktiviertem Booster noch mal etwas mehr Schub in den Mitten bekommt. Und natürlich der berühmte "Cut"-Regler für den Höhenbereich. Brian Wampler hat sich viel Zeit für dieses Pedal gelassen, aber dafür ist auch das herausgekommen, was man von einem Wampler-Pedal erwartet: ein Vox-in-a-box.

Die Geschichte von Wampler Pedals begann, wie so viele Geschichten dieser Art, mit einem Besessenen in einer Garage...

Brian Wampler bezeichnet sich selbst als "Gear Geek" und genau das muss man wohl auch sein, wenn man im "Tone-Business" bestehen will. Wamplers Initialzündung erfolgte, nachdem er ein modifiziertes Pedal in die Finger bekam und es sofort öffnete um zu erfahren, was genau dieses Pedal denn auf einmal so viel besser klingen ließ. Die nächsten Monate verbrachte er hauptsächlich in der Garage mit Modifikationen und peniblen Vergleichstests.
Nachdem er ein paar Pedale für Leute aus dem Harmony Central Forum modifiziert hatte, sah er sich plötzlich einer unglaublichen Resonanz und einem riesegen Bedarf an Pedalmodifikationen gegenüber und nur wenig später arbeitete er bis zu 18 Stunden täglich an seinen Modifikationen.

Heutzutage kann man seine Pedale auf den verschiedensten Country- Rock- und Pop-Produktionen hören und obwohl Wampler Pedals seit 2004 sein Fulltime Job ist, ist seine Leidenschaft immer noch so groß, dass er es eher als bezahlten Urlaub ansieht!

Effektgerät E-Gitarre · Wampler Thirty Something

5 Sterne: (0)
4 Sterne: (1)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(1 Bewertung)
4 von 5 Sternen

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4 von 5 Sternen bewertet. Es wurde noch kein Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Eine Bewertung wurde ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.

dep_guitar
Axel Pralat
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Wampler Effektgeräte
· Alle Artikel der Marke Wampler anzeigen.
· Kategorie: Effektgeräte
· Gitarren-Effekte
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker