Events

Konzerte, Workshops, Seminare

Nicht nur während der zweimal im Jahr stattfindenden Musiker-Flohmärkte ist bei Musik Produktiv noch mehr los als üblich. Denn in unseren großzügigen Verkaufsräumen - insbesondere in der mit einer kompletten Bühne ausgestatteten PA-Abteilung - finden regelmäßig Konzerte, Workshops und Seminare statt. Live-Events mit nationalen und internationalen Musikergrößen stehen dabei genauso auf dem Programm wie praxisbezogene Seminare für PA- und/oder Lichttechniker.

Demnächst stehen folgende Veranstaltungen auf dem Programm:
Drum-Mikrofonie-Workshop mit Peter Broich
- powered by Beyerdynamic und Zildjian -
  • Wie bekommt man den ultimativen Drumsound auf die Bühne?
  • Was braucht man für Mikrofone?
  • Wo positioniert man am besten die Mikrofone?
  • Was kann man mit verschiedenen Mikrofonpositionen erreichen?
  • Was unterscheidet die Studiomikrofonie vom Live-Auftritt?
Fragen über Fragen.
Peter Broich, Schlagzeuger und Tontechniker, wird in seinem ausführlichen ca. 90-minütigen Workshop alles rund um die Drum-Mikrofonie erklären und vorführen.
Der Termin: Freitag, 29.05.2015 um 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 20,- Euro
Anmeldung unter drums@musik-produktiv.de
Perfekte Finale-Beratung aus erster Hand ...
Der Finale-Experte Stefan Helke macht im Mai, Juni und Juli jeweils am ersten Mittwoch des Monats zwischen 13:00 und 18:30 Uhr Station bei Musik Produktiv.

Der Produktspezialist steht Ihnen in unserer Softwareabteilung für alle Fragen rund um Finale- und Notationsprodukte zur Verfügung. Bei der Vielzahl an Funktionen, die Ihnen diese fantastischen Programme bieten, ist eine kompetente Beratung entscheidend für den späteren Erfolg und Spaß bei Ihrer Arbeit mit den Finale-Programmen. Jetzt haben Sie die einmalige Gelegenheit, diese perfekte Beratung aus erster Hand vor Ort zu erhalten.
Finale-Expert-Day Der Finale-Experte vor Ort bietet Ihnen:
  • Eine individuelle und ausführliche Produktberatung.
  • Perfekte Lösungen für Ihre Notationsprojekte - abgestimmt auf Ihr Computersystem und unter Einbeziehung der zahlreich verfügbaren Finale-Zubehörartikel wie Soundbibliotheken, Zeichensätze, Plugins, Notenscanprogramme und mehr.
  • Einen kompetente Fach- und Finale-Inside-Talk.
Die Termine: Mittwoch, 06.05.2015 von 13:00 bis 18:30 Uhr
Die Termine: Mittwoch, 03.06.2015 von 13:00 bis 18:30 Uhr
Die Termine: Mittwoch, 01.07.2015 von 13:00 bis 18:30 Uhr
MOTU vor Ort
Im Juni und Juli haben wir jeweils am ersten Mittwoch des Monats zwischen 13:00 und 18:30 Uhr einen Fachmann für das Produkt-Portfolio von MOTU zu Gast. Der Recording-Spezialist Michael Voß steht Ihnen in der Recording-Abteilung einen ganzen Tag lang für alle Fragen rund um MOTU-Produkte aus den Bereichen AVB, Audio, MIDI, Video und Software zur Verfügung.. Erleben Sie die neuen AVB-Interfaces, die Steuerung mit dem iPad und viele praktische Beispiele direkt vom Profi aus erster Hand.
MOTU-Expert-Day Der MOTU-Experte vor Ort bietet Ihnen:
  • Eine individuelle und ausführliche Produktberatung.
  • Perfekte MOTU-Lösungen für die eigenen Anforderungen und Systeme.
  • Technik- und MOTU-Inside-Talk.
Die Termine: Mittwoch, 03.06.2015 von 13:00 bis 18:30 Uhr
Die Termine: Mittwoch, 01.07.2015 von 13:00 bis 18:30 Uhr
Triple Bass Treat Triple Bass Treat
Warwick Wokshop-Tour 2015
Am 16.06.2015 steht bei Musik Produktiv ein fettes Highlight für Musiker und Musikerinnen der tieftönenden Zunft und Musikliebhaber, die das besondere Erlebnis schätzen, auf dem Programm.

Auf der "Triple Bass Treat" Workshop-Tour präsentiert Warwick die drei Ausnahmekünstler Stu Hamm, Divinity Roxx und Ove Bosch in einer spannenden Mischung aus gemeinsam gespielten Stücken und Solodarbietungen. Die drei Bass-Virtuosen entfachen ein energiegeladenes Feuerwerk an instrumentalen Kunststücken und virtuoser Performance, das seinesgleichen sucht.

Nach dem Workshop können die neuesten Warwick-Instrumente und -Amps angetestet werden. Die Künstler stehen für Fragen und zum Meet and Greet bereit - eine Chance, die weltberühmten Legenden hautnah zu erleben.
Stu Hamm

Stu Hamm Der sympathische Bassist Stu Hamm ist bekannt für seine spektakuläre Spieltechnik, die Tapping, Slapping, Popping, Akkorde und die traditionellen Anschlagtechniken zu einem organischen Ganzen vereint. Auf diese Weise entwickelte er den Ansatz von Jaco Pastorius und Stanley Clarke bedeutend weiter, die den Bass als Soloinstrument etablierten.

Nachdem Stu 1978 sein Studium am renommierten Berkelee College of Music in Boston abgeschlossen hatte, wurde er bereits in den frühen 80ern durch seine Teilnahme an den legendären Aufnahmen und Liveshows von Steve Vai, Joe Satriani und Frank Gambale bekannt.

Seitdem hat er sich durch seine aufsehenerregenden Soloalben und -auftritte, sowie Kollaborationen mit Billy Sheehan, Jeff Berlin, Dennis Chambers und vielen anderen einen Namen als Bassist der Weltelite gemacht.

Die Lehrbücher und -videos des vielfach preisgekrönten Musikers und Musikdozenten sind Bestseller. Als langjähriger Director of Bass Programs am Musician's Institute in Hollywood und weltweit führender Clinician hat er sich außerdem einen hervorragenden Ruf als Lehrer erarbeitet.

Er war der erste Bassist, der ein Signature-Modell von Fender maßgeschneidert bekam und half bei diversen Instrumenten- und Verstärker-entwicklungen. Zuletzt entwickelte er ein Signature-Modell mit Warwick und spielte sein neues Solowerk "The Book of Lies" ein.

Weitere Informationen unter: www.stuhamm.net
Divinity Roxx

Divinity Roxx Ihren guten Namen als Top-Bassistin begründete Divinity Roxx durch ihre fünfjährige Arbeit als Mitglied von Superstar Beyoncés Liveband und ihrer Studioarbeit für die Grammygewinnerin. Mit der rein weiblichen Band tourte sie durch die größten Stadien der Welt und begeisterte das Publikum mit ihren energiegeladenen Soloeinlagen.

Auch im Fernsehen begeisterte die engagierte Bassistin ein Millionenpublikum durch ihre Auftritte in Shows wie The Grammy's, The Oprah Winfrey Show, Saturday Night Live und zuletzt der Queen Latifah Show.

Desweiteren ist sie auf Veröffentlichungen von legendären Musikern wie Victor Wooten und Will.I.Am zu hören und spielte mit Größen wie Patty Labelle, Kelly Rowland (Destiny's Child) und Ledisi.

Mit ihrer eigenen Band begeistert sie in ihrer atemberaubenden Doppelrolle als Sängerin und Bassistin und ihrer unglaublichen Fähigkeit, gleichzeitig mit ihrer Stimme und am Instrument eine kompromisslose künstlerische Darbietung abzuliefern.

Ihr 2012 erschienenes Album "Roxx Boxx Experience" lässt nicht zuletzt durch Gastauftritte von Funk-Legende Bootsy Collins und Grammygewinner Killa Mike aufhören. Ihre wunderbar soulige Stimme und die perfekten Arrangements lassen fast vergessen, dass man hier auch auf die geschmackvollen Basskunststücke hören sollte, die sich in ihren Songs verbergen.

Weitere Informationen unter: www.divinityroxx.com
Ove Bosch

Ove Bosch Als Studio- und Tourmusiker, Journalist für Fachmagazine, Lehrer und Clinician hat sich Ove Bosch als einer der bekanntesten Bassisten Deutschlands etabliert. Seine Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Paul Gilbert (Mr. Big, Racer X), Derek Rowdy (Hate Eternal, Serpend's Rise), TM Stevens (James Brown, Joe Cocker), John Lawton (Uriah Heep, Lucifer's Friend, Les Humphries Singers) und Randy Hansen haben ihm internationale Bekanntheit eingebracht.

Als Studiomusiker hat er bereits auf mehr als 50 Alben mitgewirkt. Außerdem hat er sich als Livemusiker bei Musical-Produktionen wie Jesus Christ Superstar, Hair, Mamma Mia und We Will Rock You einen hervorragenden Namen erspielt.

Seine Lehrwerke über das Bassspiel für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis und Lehrangebote an verschiedenen bekannten Musikschulen und Akademien haben ihn zu einem gefragten Dozenten gemacht. Unter anderem bietet er auch eine umfassende Sammlung an YouTube-Videos und Onlineunterricht an.

Zur Zeit tourt er als Clinician und mit seiner Band Wendrsonn, die eine neue, spannende Mischung aus Folk und schwäbischer Mundart bietet. In Kürze erscheint sein neues Lehrbuch "Bass Vertiefung".

Weitere Informationen unter: www.ovebosch.de
Der Termin: Dienstag, 16.06.2015 ab 19:00 Uhr
Eintritt: frei
Pangolin
LSB Laserschutzbeauftragter / Intensivseminar
In diesem eintägigen Intensivseminar werden alle Informationen vermittelt, die Sie benötigen, um die gesetzlichen Auflagen zum Betrieb eines Lasers erfüllen zu können. Laser der Klassen 3b oder 4 sind nämlich bei den zuständigen Behörden vor der ersten Inbetriebnahme anzuzeigen. Ein sachkundiger Laserschutzbeauftragter ist zu benennen und schriftlich zu bestellen. Der Laserschutzbeauftragte muss ggf. spezifische Kenntnisse nachweisen und hat sicherheitsrelevante Aufgaben zu erfüllen.

Laserschutzseminar Ausbildungsziel: Die Teilnehmer sollen sich über die Grundlagen und die unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen der Laser- bzw. Lasershowtechnik informieren. In Theorie und Praxis werden Sicherheitsmaßnahmen sowie der richtige Umgang mit Laser-Komponenten vor Ort erlernt. Zudem werden die besonderen Aufgaben und Befugnisse des Laserschutzbeauftragten vermittelt.

In Zusammenarbeit mit dem TÜV-Süd vermittelt die Seminarleitung Ihnen alle im Rahmen der internationalen und nationalen Bestimmungen erforderlichen fachlichen Inhalte. Ein Lasershow Spezialist samt sämtlicher Pangolin Software wird anwesend sein. Auch hochwertige Showlaser (Kvant Laser) werden zur Verfügung stehen.

Sie erhalten am Ende des Seminars ein offiziell anerkanntes Laserschutzzertifikat nach EN 60 825 und BGVB2 Unfallverhütungsvorschrift für Laserstrahlung in der "Sachkunde zum Laserschutzbeauftragten" durch den TÜV SÜD-Mitarbeiter ausgehändigt.
Anmeldungen für das Seminar senden Sie bitte per E-Mail an licht@musik-produktiv.de (Anmeldeformular als Scan anhängen) oder per Fax an 0 54 51/9 09-109. Ein Anmeldeformular (PDF-Format) liegt hier zum Download bereit.

Ansprechpartner ist Herr Marvin Sundag (marvin.sundag@musik-produktiv.de), den Sie auch telefonisch unter 0 54 51/9 09-228 erreichen können.
Der Termin: Montag, 27.07.2015 von 09:30 bis ca. 16:30 Uhr
Kursgebühr inkl. Zertifikat: 199,- Euro