Schlagwerk la Perù CP4005

Schlagwerk la Perù CP4005

(2 Bewertungen)
  • Schlagfläche: Buche
  • Korpusmaterial: Gabun
  • Abmessungen: 30 x 30 x 50 cm
  • Snareeffekt: einstellbare Cajon-Saiten
Bestellnummer: 4307036
inkl. MwSt. und Versandkosten (D)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

09/2002
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Finanzierung
Tiefpreisgarantie
Produktvideo
Video

Schlagwerk la Perù CP4005 · Cajon

Der Klassiker unter den Cajones. Dieses Instrument ist dem peruanischen Cajon nachempfunden. Seine spezielle Bauweise und sein raffiniertes Innenleben (u.a. stimmbare Snaresaiten) führen zu dem unverwechselbaren Bass- und Snare-Sound, der an den Klang eines Schlagzeugs erinnert. Seine tiefen, satten Bassdrumsounds und der knackige Snaresound machen es für viele Schlagzeuger zum idealen Reisebegleiter.

Mit der im Cajonboden befindlichen Spannvorrichtung können die Snaresaiten gestimmt werden.




Cajones sind Handtrommeln mit einer Schlagfläche aus Holz. Ursprünglich stammen sie aus Lateinamerika und dienten dort den Sklaven als Ersatz für ihre traditionellen Trommeln, deren Benutzung von den Weißen verboten wurde. Aus dieser Zeit stammt die "Rumba de Cajon", bei der der Baß-Part auf einer Fischkiste, die zweite Stimme auf einer Tabakkiste und die Solostimme mit Teelöffeln auf einer Zigarrenschachtel gespielt wird. Diese Spielweise ist heute noch ein Hauptbestandteil der kubanischen Musik.
Als Ende des letzten Jahrhunderts die Sklaven frei wurden, breitete sich die Idee, anstelle einer Trommel eine simple Holzkiste zu bespielen, rasch über Lateinamerika, Afrika und Europa aus.

Mitte der siebziger Jahre begann Paco de Lucia (einer der bedeutendsten Flamencogitarristen) die traditionelle Flamencomusik zu erneuern. Er führte das Cajon als zentrales Rhythmusinstrument ein.

Die Produktlinie der Schlagwerk-Cajons vereint eigene Konstruktionsideen mit traditionellen Bauformen aus Peru und Kuba.





Schlagwerk la Perù
Cajon la Perù. Das Original seit 25 Jahren.
Der Name - eine Hommage an die Herkunft des Instruments. 1990 wurde mit dem ersten Modell, der CP 4005 Buche, die erfolgreiche Geschichte der Cajon la Perù Serie eingeläutet, deren Auswirkungen auf die gesamte Percussionwelt nicht einmal erahnt werden konnte. Schlagwerk hat das erste Cajon mit definiertem Snare- und Basssound auf den Markt gebracht und das Instrument damit mehr
als „bühnentauglich“ gemacht. Stetige eigene Innovationen und Entwicklungen wie beispielsweise die Einführung der einstellbaren Saitenspannung haben ihren Beitrag geleistet, dass nach wie vor das Cajon la Perù als Vorreiter und Referenz für den modernen Cajonsound gilt. Schlagwerks stetiger
Anspruch an maximale Holz- und Verarbeitungsqualität macht das Cajon la Perù nicht nur bei professionellen Musikern und Klangästheten zur ersten Wahl.

Cajon · Schlagwerk la Perù CP4005

5 Sterne: (2)
4 Sterne: (0)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(2 Bewertungen)
5 von 5 Sternen

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 5 von 5 Sternen bewertet. Es wurde noch kein Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. 2 Bewertungen wurden ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.

Soundbeispiel
Ähnliche Produkte finden:
· Schlagwerk Cajon
· Weitere Artikel der Serie Schlagwerk la Perù
· Alle Artikel der Marke Schlagwerk anzeigen.
· Kategorie: Cajon
· Schlagzeug Sets
· E-Drum Sets
· Snare Drum
· Schlagzeug-Becken
· Drum-Felle
· Drum-Hardware