Rode

Das weltweit bekannte Unternehmen Rode stellt professionelle Mikrofone her, die ein Höchstmaß an Wert und Leistungsvermögen bieten. Zu verdanken ist dies vor allem der beständigen Investition in Forschung und Entwicklung und dem Einsatz neuester Herstellungs-Technologien zur Verbesserung der Produkt-Qualität und Produktions-Effektivität.

Die Firma RØDE MICROPHONES mit Sitz in Silverwater, einem Vorort von Sydney in Australien, die aus der Freedman Firmengruppe hervorgegangen ist, wurde 1967 von den nach Australien ausgewanderten Schweden Henry und Astrid Freedman gegründet. Peter Freedman, Sohn der Auswanderer, erhielt in den 80er Jahren ein Produktionsmuster eines chinesischen Großmembranmikrofons, das ihn wenig begeisterte. Kurze Zeit später kam ihm der Gedanke, das stark rauschende Mikro durch eine verbesserte Elektronik aufzuwerten.

Permanente Forschung und Entwicklung im Mikrofon-Bereich, sowohl im Labor als auch in der Praxis, führte im Laufe der Zeit dazu, dass immer bessere Mikrofone entwickelt und hergestellt wurden. 1990 traf man schließlich die Entscheidung, das erste RØDE Mikrofon herzustellen und zu vermarkten. Vor dem Boom des Homerecording-Marktes gab es nur sehr wenige bekannte und respektierte Hersteller professioneller Recording Qualitäts-Mikrofone. Diese früheren "Marktführer" stellten Premium-Produkte her, die allerdings auch einen Premium-Preis hatten. RØDEs erste Produktionszeit fiel mit dem Entstehen des viel größeren Homerecording- und Projektstudio-Marktes zusammen. Der Firma RØDE war es bewusst, dass unter Verwendung neuester Technologien und bestem Design und Personal Produktionszahlen erreicht werden konnten, die vorher undenkbar waren. Nachdem sich RØDE bis 1998 als eine der führenden Kräfte in diesem neuen Markt etabliert hatte, zog die Firma in ein neues, größeres Firmengebäude in Sydney um.

Eine weitere, metallverarbeitende RØDE Fabrik wurde für die Fertigung von Mikrofon-Gehäusen und weiteren Komponenten mit neuestem, höchsten internationalen Standards entsprechenden computergesteuerten Maschinenpark ausgestattet. Peter Freedman hat einen hochmodernen Fabrikkomplex aufgebaut, in dem die RØDE Mikrofone in enormen Stückzahlen gefertigt werden.