Real McCoy Custom

Real McCoy Custom (kurz: RMC) stellt unter der Leitung von Geoffrey R. Teese seit 1993 handgefertigte Wah-Wah Pedale her. Neben Roger Mayer weiß wohl niemand mehr über Wahs wie Geoffrey R. Teese. Er begann seine Karriere als Servicetechniker für Vox Pedale und entwickelte sich weiter zum Pedal-Historiker. Geoffrey sammelte alles an Fakten, was es über Wahs gibt und redete mit den alten Herstellern, den Entwicklern und vor allem mit den Lieferanten für die relevanten Bauteile. Er modifizierte Wah Wahs für alle möglichen Gitarristen, baute jedoch immer mehr Pedale komplett neu auf, weil er möglichst viele Schwachstellen in der Mechanik und Elektrik eliminieren wollte. So entstanden letztendlich seine Real McCoy Custom Pedale. Gitarristen, die RMC Pedale verwenden, haben meist ihr Wah fürs Leben gefunden.