Okko V.I.B.

Okko V.I.B.

(1 Bewertung)
  • Effekt-Typ: Buffer
  • Bauart: Analog
  • Mono/Stereo: Mono In, Mono Out
  • Regler: Cap, Imp
  • Modes: 6 x Capacity, 6 x Impedance
  • Bypass Modus: True Bypass
  • Stromversorgung: 9VDC, Center negative
  • Stromverbrauch: k. A.
  • Batteriebetrieb: Batteriebetrieb möglich
  • Batterie-Typ: 9V Block
  • Gehäuseformat: Standard
  • Abmessungen BxHxT (cm): 6,2 x 3,3 x 11,4 B/H/T
  • Produktionsland: Made in Germany
Bestellnummer: 10079561
inkl. MwSt. und Versandkosten (D)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

06/2015
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Tiefpreisgarantie

Okko V.I.B. · Effektgerät E-Gitarre

Der OKKO V.I.B. ist etwas ganz spezielles, nämlich ein variabler Input-Buffer. Er verfügt über zwei Drehschalter mit je sechs Positionen.

Der IMP-Regler verändert die Eingangsimpedanz von 10 Megaohm (superbrilliant) bis 10 Kiloohm (muffig).

CAP ändert die Eingangskapazität. Diese wiederum wirkt sich auf die Resonanzspitzen Ihrer Pickups aus. Sie werden überrascht sein, wie unterschiedlich diese auf einmal klingen können!

Das V.I.B. gehört auf jedes ernsthafte Pedalboard und zwar direkt hinter die Gitarre, an die Spitze der Signalkette!

Effektgerät E-Gitarre · Okko V.I.B.

5 Sterne: (1)
4 Sterne: (0)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(1 Bewertung)
5 von 5 Sternen

...ich hasse Buffer! ;o)

Ingo Süß am 28.09.2016
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

...aber den VIB mag ich!!!!
Der Okko VIB ist ein Buffer der anderen Art! Während andere Buffer starr das Signal niederohmig machen mit Höhen anreichern kann man hier gezielt eingreifen. Gerade bei mehrkanaligen Amps sind die Höhen im Cleankanal vielleicht ok und der Ton wieder so wie er soll. Aber im Crunch-oder gar Leadkanal ist das zuviel den da sind ja andere Frequenzbereiche gefragt. Mit dem VIB habe ich endlich den Buffer gefunden der meinen Ton so lässt wie ich mag, er ist eher ein negativ-Buffer. Den Cap Regler voll auf damit die Dynamik bleibt und den Imp Regler halb auf, damit nicht zu viel an Höhen und Präsenz am Amp ankommt. So hab ich es für mich als optimal befunden und so bleibt es. Und der VIB natürlich auch!
Auch wird der Ton und der Anschlag nicht wie bei anderen Buffern verfärbt. Oftmals hat man gerade bei den tieferen Saiten einen leichten Choruseffekt und den Eindruck der Anschlag wird etwas "wässrig". Nicht so beim VIB, hier bleibt der Attack knochentrocken und es macht endlich wieder Laune sowohl clean als auch mit Drive zu spielen. Die Dynamik ist so als würde man über ein hochwertiges Kabel spielen, top! Der A/B Vergleich mit einem 6,5m Spectraflex hat das bestätigt, das können andere Buffer nicht! Und ich habe von gebufferten Effektpedalen bis zum hochwertigen Stand-alone Buffer alles ausprobiert. Lange gesucht, endlich gefunden. Der VIB sitzt am Anfang meiner Effektkette, danach fünf Effekte und 6m Kabel bis zum Amp. Das macht er souverän und der Ton ist endlich wieder wie er sein soll! Ganz klare Kaufempfehlung und ein großes Dankeschön nach Leipzig an Heiko!

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 5 von 5 Sternen bewertet. Es wurde 1 Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar.

dep_guitar
Axel Pralat
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Okko Effektgeräte
· Alle Artikel der Marke Okko anzeigen.
· Kategorie: Effektgeräte
· Gitarren-Effekte
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker