MOTU Electric Keys

MOTU Electric Keys

  • Softwaresynth mit 50 klassischen und raren Keyboards
  • 40GB Library mit:
  • ua.: Weltmeister™ Claviset, Philips™ Philicorda, Farfisa® Compact Duo, Hammond™ B-3, C-3 and M-100 uvm.
  • FX Rack


Bestellnummer: 100052940
inkl. MwSt. und Versandkosten (D)
Mittelfristig lieferbar
Voraussichtlich lieferbar in 7-14 Arbeitstagen.

02/2008
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Finanzierung
Tiefpreisgarantie

MOTU Electric Keys · Softsynth

Außerdem steht Ihnen eine große Auswahl faszinierender, exotischer Klänge zu Verfügung. Wir haben bei Aufnahme und Mastering der Samples großen Wert darauf gelegt, dass alle Spielweisen authentisch den bestmöglichen Klang abbilden.

Fünfzig gut erhaltene und gewartete, legendäre Instrumente wurden zur Erstellung der Samples verwendet, z. B. Modelle von Fender, Yamaha, Korg, Roland, Hammond, Wurlitzer, Hohner, Elka, Farfisa, Mellotron, Moog, RMI, Arp und andere Instrumente.

Die meisten Instrument-Samples liegen in einer Auflösung von 24-Bit und 96 kHz vor, können aber mit Hilfe der flexiblen UVI Engine in jeder Standardrate gespielt werden. Für jedes Instrument stehen Presets zur Verfügung, die mit großer Sorgfalt und in "Handarbeit” erstellt wurden. Sie bestehen aus Multi Samples mit mehreren Tonstärkestufen. Die Samples verwenden das sogenannte "Disk Streaming”-Verfahren – das heißt, dass diese direkt von der Festplatte gespielt werden und daher keinen Hauptspeicher Ihres Rechners vergeuden. Die Sounds sind in 12 Bänken organisiert, jeder mit seiner eigenen, grafischen Oberfläche ("Skin”). Electric Keys ist kompatibel zu MachFive2, dem Software Sampler von MOTU. Dadurch steht Ihnen nahezu unbegrenztes Sounddesign für Ihre Electric Keys-Samples zur Verfügung.

  • Fender Rhodes® Mark I, Mark II, Mark V, Rhodes Bass & Custom
  • Yamaha® CP80, CP30, CP10, GS1, GS2, CE20, SS30 and SK20
  • Wurlitzer® 200A and Butterfly 270
  • Hohner® Clavinet Model C, E7 & D6, Planet M, Electra-piano, Electra Piano, Guitaret, Basset, Bass 2 & 3
  • Weltmeister™ Claviset
  • Hammond™ B-3, C-3 and M-100
  • Korg® CX-3, PE-2000, Polyphonic Ensemble and Lambda
  • Philips™ Philicorda
  • Elka Organ, Rhapsody
  • Vox™ Continental (Italian and English)
  • Farfisa® Compact Duo
  • Roland® VP-330
  • Solina™ String Ensemble
  • Eminent 310
  • Excelsior™ String Synthesizer
  • Crumar™ Performer
  • Eko™ Stradivarius
  • Siel™ Orchestra
  • Hohner/Logan™ String Melody and Piano String Synthesizer
  • Mellotron® M400
  • Moog® Taurus
  • RMI™ Keyboard Computer 2
  • rp® Solina String Synthesizer




Das Electric Keys-Fenster bietet Ihnen eine einfache Steuerung für Lautstärke, Panorama, Ton- und Tremolo-Einstellungen und die Möglichkeit, zwei Presets gleichzeitig zu spielen ("Stacken”). Wenn ein Preset geladen wird, wird die Fenster-Oberfläche im entsprechenden "Skin” dargestellt, die Steuerelemente werden jedoch stets unverändert angezeigt. Sobald ein oder zwei Sounds geladen sind, können diese sofort gespielt oder die Parameter justiert werden. Eine 256-fache Polyphonie ermöglicht, dass Noten niemals abgeschnitten werden (es tritt kein "Voice-Stealing” auf).

Alle Parameter können per Rechtsklick mit Hilfe der komfortablen "MIDI-Learn”-Funktion automatisiert werden. Sie können sogenannte "Kombis” speichern und laden. Ein "Kombi” ist ein Schnappschuss des kompletten PlugIns, inklusive aller Einstellungen und Effekte. Gespeicherte "Kombis” können in der PlugIn- oder in der Standalone-Instanz und sogar plattform-übergreifend auf PC und Mac geladen und verwendet werden. In Electric Keys sind bereits Dutzende von "Kombis” enthalten.

Während des Spielens werden die dreidimensionalen Pianotasten aktiv - so sehen Sie jederzeit, welche Tasten gespielt werden. Ebenso können Sie die Tasten anklicken, um die Sounds zu hören.

Separates Multi-Effekt Rack

Durch Klicken der FX-Schaltfläche öffnet sich das FX-Rack – ein separates Fenster mit 8 Effekten, welche individuell oder als Kombination als Multi-Effekt auf jedes Preset angewendet werden können. Es stehen Verstärker-Simulation, Filter, Chorus, Flanger, Phaser, UVinyl (fügt dem Sound mehr analoge "Wärme” hinzu), Delay und Hall zur Verfügung. Die Effekte sind beliebig kombinierbar. Zudem können sämtliche Parameter über die "MIDI-Learn”-Funktion automatisiert und externes MIDI-Equipment kann gesteuert werden.

Zwei Versionen: Stand-Alone und Plug-in

Electric Keys erhält zwei Versionen – eine Stand Alone-Version, die Ihren Computer ohne weitere Software in ein Musikinstrument verwandelt – und eine PlugIn-Version, die in jedem gängigen Sequenzer auf PC- und Maciontosh-Rechnern verwendet werden kann. Bei letzterer werden alle Einstellungen der Electric Keys direkt in der Projektdatei Ihres Sequenzers gespeichert und stehen beim Öffnen sofort zur Verfügung.

Softsynth · MOTU Electric Keys

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Bewerten Sie als Erste(r) dieses Produkt!
dep_reckey
Sven Pritzlaff
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-190
recording@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· MOTU Softsynth
· Alle Artikel der Marke MOTU anzeigen.
· Kategorie: Softsynth
· Studio-Software
· Audio Interfaces
· MIDI-Controller
· Audio-Recorder