Koch Amps Studiotone

Koch Amps Studiotone

(17 Bewertungen)
  • Bauart: Röhre
  • Leistung: 20 Watt
  • Kanäle: 3
  • Gainstufen: 3 im OD+ Kanal
  • Lautsprecherbestückung: 1 x 12"
  • Klangregelung: Bässe/Mitten/Höhen
  • Vorstufenröhren: 3 x 12AX7
  • Endstufenröhren: 2 x EL 84
  • Effekte: Hall/Reverb
  • Impedanz: 4/8/16 Ohm
  • Ausgang für Zusatzlautsprecher: Ja
  • Besonderheit(en): Koch Loadbox
  • Maße: 50 x 47 x 28 B/H/T
  • Gewicht: 17,5 kg
  • Produktionsland: Made in Netherlands
Bestellnummer: 100054841
inkl. MwSt. und Versandkosten (D)
Bestellt
Eine Lieferzeit konnte uns der Hersteller bislang nicht mitteilen.

04/2008
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Finanzierung
Tiefpreisgarantie

Koch Amps Studiotone · E-Gitarrenverstärker

Die Amps der niederländischen Firma Koch sind längst kein Geheimtipp mehr. Guter Röhrensound, flexibel und in einer angenehmen Preisklasse angesiedelt - das sind die wichtigsten Features im Überblick. Der Koch Studiotone Combo könnte alle Gitarristen ansprechen, die Endstufenzerre bei erträglichen Lautstärken nutzen wollen. Andererseits verfügt der Amp mit seinen 20 Watt dennoch über Clean-Reserven, die in den meisten Fällen ausreichen dürften.

Der Clean-Kanal hat durchaus fendereske Sounds aufzuweisen, von fett bis sparkle kann man hier alles finden, wobei 2 Voicing Switches (2fach für Mitten, 3fach für Höhen) wirkungsvoll in das Klangbild eingreifen können. Der Overdrive-Kanal des Studiotone geht dann schon ordentlich ab - warmer Röhrendruck mit britischem Grundcharakter und amerikanischen Obertönen. Gain ist hier bereits mehr als genug vorhanden. Beim Overdrive Boost-Kanal wird derselbe Sound dann noch stärker angeblasen, womit dann auch HiGain-Anwendungen abgedeckt wären. Alle 3 Sounds teilen sich eine Klangregelung - kein Problem im Studio, aber auch live nicht: die Abstimmung zwischen Clean und Overdrive ist sehr gut gelungen.

Der im Koch Studiotone verbaute 12" VG12 Koch - Lautsprecher wird in Zusammenarbeit mit Jensen gefertigt, und er passt hervorragend zu diesem Verstärker. Sehr klever nicht nur im Studio, sondern auch dann, wenn es live mal ganz heikel mit der Lautstärke ist: Ein Recording-Out mit jeweils 2 simulierten Boxentypen und Mikrofonpositionen befindet sich auf der Rückseite und wenn es lautlos zugehen soll, kann man das Powersoak zuschalten und komplett ohne Lärm direkt ins Pult gehen. Hervorragender Röhrensound mit vielen nützlichen Features; nicht nur fürs Studio!

Die Philosophie hinter den Koch Amps besagt, dass die Technologie einen völlig anderen Ansatz zur Gitarrenverstärkung haben sollte. Ihrer Ansicht nach hat ein Gitarrenverstärker im Grundsatz die gleiche Funktion wie der Resonanzkörper einer Akustikgitarre und dementsprechend genausoviel Anteil am Sound, wie die Gitarre selbst. Deshalb ist ein gut klingender Amp halt mehr als die Summe eines cleveren Schaltplans und hochwertiger Komponenten und Materialien. Daher sind Koch-Amps so entwickelt worden, dass sie dem Gitarristen perfekte klanliche Ausgewogenheit bieten, was in einer vollständig befriedigenden Lösung bei der Verstärkersuche resultiert. Alle Koch-Verstärker, -Boxen und -Zubehöratikel reflektieren diese Hingabe an funktionelles Design und qualitativ hochwertige Verarbeitung.

Koch Amps Studiotone
Der niederländische Hersteller Koch Amps hat mit der Studiotone Serie kompakte und vielseitige Röhrenamps im Programm. Der DI Ausgang mit wählbarer Speakersimulation und der schaltbare "Dummy Load" für silent Recording machen diese Amps auch für Recording Anwendungen sehr interessant.

E-Gitarrenverstärker · Koch Amps Studiotone

5 Sterne: (15)
4 Sterne: (2)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(17 Bewertungen)
4.9 von 5 Sternen

Feine Sache

henry am 28.01.2014
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Ein wirklich gelungener Amp. Laut genug für Clubs, mit schöner Unterstützung für den Gitarrero, ohne zu beschönigen. Als alter Fender-Player finde ich selbst den Hall okay, im Overdrive trägt der Ton gut, auf das Volume-Poti reagiert der Amp bestens. Feine Sache, mit jeder Gitarre. Und die weiße "limited Edition" sieht auch noch schick aus.

Macht einfach Spass zu hören!!

Goo am 10.04.2009
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Der ertse eindruck ist "der sieht aber klein aus ,ob der wohl gut klingt?"
Ja das tut er und wie !!!
Hatte vorher nen Fender Bassman 59 (groß ,schwer und zu laut)!
Der Koch Studiotone wird von mir zum Recorden verwendet und hat mich bis jetzt sehr glücklich gemacht.
Klein leicht und ein großer Ton.

Ich kann ihn nur empfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

toller kleiner amp

Jock am 05.08.2008
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

unglaublich leicht. klingt leise schon super kann aber für seine 20 Watt unglaublich laut sein; reicht für nen mittleren Club.
Sehr, sehr geiler Fender-ähnlicher Clean-Sound; beginnt aber ab ca. 45% Pegel schon zu crunshen.
Overdive-Kanal hat einen sehr eigenen kratzigen Charakter, bei max.Gain unglaublich komprimiert und verzerrt!
Direct-recording tut´s auch sehr gut!
Toller Amp!

Komplett

Rob am 10.07.2008
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Super Amp, nur 20Watt, leicht, gediegen, solide, Topqualität, great sound

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.9 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 4 Erfahrungsberichte in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar. 13 Bewertungen wurden ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.

Ähnliche Produkte finden:
· Koch Amps E-Gitarrenverstärker
· Weitere Artikel der Serie Koch Amps Studiotone
· Alle Artikel der Marke Koch Amps anzeigen.
· Kategorie: E-Gitarrenverstärker
· Gitarrenverstärker
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarren-Effekte