Hercules DJ Console Mk4

Hercules DJ Console Mk4, DJ-Controller

Bestellnummer: 10052352
Derzeit nicht verfügbar.
DJ-Controller • Unterkategorie: DJ-Controller • Internes Audiointerface: Ja • Analogeingänge: 2 • Ausgänge: 2 Line- / 1 Kopfhörer • Anzahl Decks: 2 • Software: Virtual DJ MK4 Edition • Abmessungen: 266 x 185 x 64 mm • Gewicht: 1,2 kg • Besonderheit(en): Stromversorgung über USB • Mit der Hercules DJ Console Mk4 und der gratis beiliegenden Software „Virtual DJ MK4 Edition“ kann man Audiodateien vom Rechner vorhören, mixen, scratchen, pitchen, im Tempo verändern, loopen, im Beat synchronisieren, mit Effekten versehen, bei Bedarf mit automatischen Crossfades abspielen und über die hochwertige integrierte Soundkarte an eine Stereoanlage oder PA ausgeben
    Mixen von MP3-/WAV/WMA-Dateien, CDs und Vinyl 4 Vorhörmodi (Deck A, Deck B, Mix und Split A/B) Tonhöhe und/oder Tempo ändern Auto-BPM-Funktion Digitales Scratchen Cue-Punkte setzen Beatgenaue Loops erstellen Crossfader mit wählbarer Curve Professionelle Ansagen mit der Talkover-Funktion Aufnahmefunktion in Traktor 3 LE 3-Band-EQ (Höhen, Mitten, Tiefen) Pitch-Regler/Fader (±33%) „Audio-Source“-Schalter mit Kontroll-LED zur Wahl der Audioquelle Pitchbend-Taster (-/+) Kanalfader 3 Taster für Effekte, Cue-Punkte und Loops Jog/Scratch-Wheel Master-Tempo-Taster Auto-Beat-Taster 3 Transporttaster CUE-Taster Umschalter Line/Phono Aber nicht nur das: Man kann auch externe Player anschließen und in den Mix mit einbinden, sogar Turntables – die DJ Console Mk4 verfügt über die dafür notwendigen Phono-Preamps und Erdungskabelklemmen. Für Ansagen, Vocals, Rap usw. kann ein Mikrofon angeschlossen werden. Mit Virtual DJ MK4 Edition lassen sich Mixsessions auch aufnehmen und später auf CD brennen – ideal zum Mitschneiden von Live-Auftritten oder zum Erstellen von abgefahrenen Mixtapes. Das Pitchen von Audiodateien funktioniert äußerst flexibel: Mit dem Pitch-Fader bzw. -Regler kann man – wie bei einem Plattenspieler – das Tempo und die Tonhöhe eines Track gleichzeitig verändern. Mit den „Pitch Bend“-Tastern hingegen lässt sich die Tonhöhe beeinflussen, ohne dass sich das Tempo ändert. Und aktiviert man die „Master Tempo“-Funktion, kann man umgekehrt die BPM verändern, ohne die Tonhöhe des Tracks zu beeinflussen. Die Hercules DJ Console Mk4 ist kompakt und leicht – ein Tragegurt ist im Lieferumfang – und wird über USB mit Strom versorgt. Ein externes Netzteil ist in der Regel nicht notwendig. Einfach die USB-Verbindung herstellen, Virtual DJ MK4 Edition starten und los geht’s. Die Taster sind hintergrundbeleuchtet und fluoreszierend, so dass sich die DJ Console auch an dunklen Locations gezielt bedienen lässt 2-Kanal DJ-Controller für Mac und PC, zum Mixen von MP3, WAV, WMA, CD und Vinyl; integrierte Soundkarte, 2 Stereo-Eingänge (Phono/Line), 2 Stereo-Ausgänge, Scratch/Jog Wheels, 3-Band-EQ, Pitch-Regler/Fader, Pitch Bend-Taster, Auto-Loop-Funktion für 1, 2 und 4 Beats,Sync-Taster, 4 Navigationstaster zum Anwählen von Titeln, Crossfader mit wählbarer Curve, Kopfhöreranschluss mit Lautstärke und Cue/Mix-Balanceregler, Mikrofonanschluss mit Talkover-Funktion. Inkl. Software „Virtual DJ MK4 Edition (grafisch und funktional an die MK4 angepasst) PC/Mac“, Schultergurt, Schutzhaube, USB-Kabel, Stereo-Miniklinkenadapter.
Hercules