Fryette Power Station PS-1
Little Helper Fryette Power Station PS-1Little Helper Fryette Power Station PS-1 (2)Little Helper Fryette Power Station PS-1 (3)

Fryette Power Station PS-1

(7 Bewertungen)
  • Unterkategorie: Load Box / Power Soak
  • Attenuator/Reactive Load mit 50 Watt Re-Amping Röhren Endstufe

vielseitig einsetzbar:
  • Loadbox/Powerattenuator/Power Soak
  • Power Booster für kleine Verstärker
  • Hochwertige Reactive Load mit vielen Voicings für Silent Recording
  • Post Distortion Effekteinschleifweg für Amps die keinen haben
  • Mono Röhren-Endstufe für Preamps oder Modeling Multieffekte
  • Effekt-Endstufe für Wet/Dry Setups
  • Stage Monitor Endstufe als Unterstützung für den Bühnen Sound (wenn z.B. Modeling direkt in die PA)
Bestellnummer: 10079484
inkl. MwSt. und Versandkosten (D)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

05/2015
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Finanzierung
Tiefpreisgarantie
Produktvideo
Video

Fryette Power Station PS-1 · Little Helper

Jeder kennt das Problem; man hat ein heftiges Röhrentop, was so richtig gut klingt, wenn man richtig Gas gibt. Nur das Teil macht dann so einen Höllenalarm, daß der Rest von der Band von der Bühne gefegt wird. Oder Problem Nummer 2: man hat einen kleinen Röhrenamp, der bei Vollgas einfach traumhaft klingt, aber für die Bühne zu schlapp ist. Hier kommt die Lösung von Boutiqueamp Guru Fryette: die Power Station PS-1! Die PS-1 ist ein ausgefuchster Little Helper. Die Power Station besteht aus 2 Sektionen: Sektion 1 ist eine Dummy Load Box mit umfangreicher Speakersimulation und Sektion 2 ist eine 50 Watt Röhrenendstufe. Die Load Box verträgt bis zu 150 Watt Leistung - es lassen sich also auch heftige Monsteramps zähmen. Das angeschlossene Topteil läuft auf Volllast - der Dummy Load setzt die Leistung in Hitze um und die integrierte Speaker Simulation simuliert eine angeschlossene Lautsprecherbox. Das so behandelte Signal kann jetzt mittels der integrierten Röhrenendstufe auf erträgliche Lautstärkepegel verstärkt werden - Problem gelöst! Problemfall Nummer 2 : Ein kleiner Combo oder Topteil wird der gleichen Prozedur unterzogen, nur das die 50 Watt Endstufe der Power Station den kleinen Röhrenamp auf druckvolle Bühnenlautstärke verstärken kann. Ein weiterer Anwendungsbereich ist das sog. "Silent Recording", der Amp wird direkt an die Power Station angeschlossen und über die Speakersimulation und EQ Sektion direkt in das Pult geschickt.

Little Helper · Fryette Power Station PS-1

5 Sterne: (5)
4 Sterne: (1)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (1)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(7 Bewertungen)
4.4 von 5 Sternen

Super Teil

Heiko aus G. am 28.08.2016
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Ich möchte nicht alles wieder holen, was bereits oben geschrieben steht. Ich habe die Power Station mit drei verschiedene Amps getestet. Alle drei Röhrenamps sind sehr hochwertige Amps und im Sound relativ verschieden. Getestet wurde mit einem Marshall Astoria Custom Head, einen Mesa Boogie Mark V Combo und einem Bogner Goldfinger Top. Alle getestete Amps blieben in ihrem Charakter treu, dass wie oben geschrieben alle Amps über die Power Station gleich klingen, kann ich nicht bestätigen. Da die oben beschriebenen Amps von Hause her eine Leistungsreduzierung besitzen, konnte ich diese gut mit der Fryette vergleichen. Was mich persönlich noch begeistert hat, ist das man z.B. ein Topteil was nur 8 Ohm Ausgang hat, mit einer Box mit 16 Ohm betreiben kann. Oder wie viele Amps haben keinen Einschleifweg und alles vor dem Amp finde ich persönlich Sch....
Negativ: Naja, billig ist was anderes. Wenn man bedenkt, dass es inzwischen viele Röhrenamps mit gut funktionierte Leistungsreduzierung gibt und das für relativ wenig Geld.
Ich persönlich spare momentan auf ein Marshall Plexi HW mit der passenden Box und ich glaube dafür wäre die Fryette Power Station genau das Richtige.

Sehr überzeugend

Buzzer am 24.04.2016
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Ich besitze das Gerät erst seit 3 Wochen, wurde aber bisher in allen Testsituationen mit grossartigem Sound belohnt. Ob als Leisermacher mit aufgerissenem Plexi-Top zuhause oder als kräftigere Endstufe für meinen 15W-Bogner Atma - die Power Station liefert immer beste Ergebnisse. Auch der Einschleifweg (ideal in Verbindung mit alten Amps ohne Effektloop) funktioniert einwandfrei.
Meine anfängliche Skepsis, auch genährt durch den Hype in US-Foren, verflog blitzartig am Tag des ersten Einstöpselns. Seither ist das Ding täglich im Einsatz. Der Preis ist hoch, das Gebotene entschädigt dafür aber m.E. allemal.

Gut!

Guitarmike am 21.04.2016
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Tut seinen Job wie beschrieben, das Teil. Macht laute Amps leiser und leise Amps lauter, und das auf bemerkenswert neutral klingende Weise. Ganz genauso "wie ohne" klingt es nicht, aber besser und dynamischer als mit eingefahrenem Master allemal. Und wer hat schon seinen Marshall mal voll ausgefahren und gehört, wie´s klingt?

Wenn man bedenkt, dass man auch noch einen post amp-Einschleifweg dazubekommt, der funktioniert; und einen Preamp anschließen kann - mit 50w Röhrenendstufe - dann rückt das mit etwas unter 800 Euro bepreiste Teil durchaus in den Bereich eines Sonderangebots.

Gibt´s Nachteile: jip, der Trafo brummt doch vermehmlich aus dem Gehäuse, zumindest in meiner Stromumgebung. Das Brummen streut - allerdings sehr leise - in die Endstufe ein.

Alles in allem: Mich hat die PS-1 überzeugt.

Erwartungen nicht erfüllt!

User am 22.01.2016
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Schade! Die Bewetungen in diversen Foren (vor allem amerikanischen) gehen ja fast in den Himmel. Meist wird die Power Station als allen Attenuatoren überlegen bezeichnet, die nahezu keinen Klangerlust bei geringerer Lautstärke verspricht. Die Tatsache, dass man auch kleine Amps an entsprechender Box "lauter" drehen kann, lies auch meine Erwartungen stark ansteigen.
Leider haben sich meine Erwartungen nicht erfüllt. Es ist zunächst einmal sehr schwierig, überhaupt den Originalsound des Amps in der gleichen Lautstärke einzustellen. Irgendwie klingt alles immer nach Power Station und nicht mehr nach Amp. Die Klangregelung ist zwar effektiv, geht aber irgendwie immer in die falsche Richtung. Ist es zu dünn, dreht man mehr Bässe rein und gleichzeitig wird es aber wieder zu dumpf usw. Ständiges Austarrieren nervt dann irgendwann. Trotzdem muss man dem Gerät lassen, dass das leiser Drehen doch sehr gut funktioniert. Es entstehen bei erträglicher Lautstärke sehr gute Sounds, die eben nur nicht mehr nach dem originalen Amp klingen. Wenn man diese Erwartung ablegt und einfach nur einen guten Sound möchte, kann einem die Power Station sehr gut gefallen.
Nach dem Testen mit mehreren kleineren Amps, fing leider beim Testen nach etwa einer Stunde mit einem 50W-Topteil die Power Station an zu rauchen und zu schmoren, auch wenn sie dafür locker ausgelegt sein sollte. Das Teil ging sofort zurück. Nach Angaben von Musik Produktiv war wohl eine Röhre und noch irgendwas kaputt. Schade, bei einem auf den ersten Blick so hochqualitativen Teil.
Vielleicht war es nur ein Einzelfall und vielleicht habe ich auch ein von Anfang an defektes Teil erwischt, das den Klang negativ beeinflusst, aber meine anfängliche Begeisterung beim ergoogeln der Fähigkeiten dieses Geräts ist dadurch doch sehr gedämpft worden.

Sensationelle(r) Verstärker & Loadbox

Maegz am 12.01.2016
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Die Power Station von Fryette ist ein Teil von dem man erst nicht weiß, wofür man es genau braucht und nachher nicht mehr darauf verzichten will. Als Load Box drosselt sie (anpassbar 4/8/16 Ohm) laute Verstärker auf erträgliches Niveau. Und als Mono-Verstärker stellt sie POD, Kemper und anderen Preamps 50 laute Röhren-Watt zur Verfügung. Dabei bietet sie noch einen Line-Ausgang, Anschluss für 2 Lautsprecher und einen Effektweg.

Jetzt das Wichtigste: Klingt es? Ja, und wie! Im Einsatz als Load Box und Endstufe kann man damit bequem jeden Verstärker auf optimale Betriebslautstärke fahren und diesen Sound dann z. B. auf Schlafzimmer-Pegel spielen. Meine Verstärker klingen plötzlich lebendiger und frischer mit lebendigen Obertönen und Harmonien. Mit Presence und Depth sowie 2 kleinen Kippschaltern lässt sich der Klang wirksam noch weiter an den eigenen Geschmack anpassen.

Die Power Station ist nach aktuellem Dollarkurs nicht billig sondern im besten Sinne ihren Preis wert. Zum Glück endlich in Deutschland hier bei Musik Produktiv erhältlich! Ein Schweizer Taschenmesser mit unendlich vielen Einsatzmöglichkeiten für jeden anspruchsvollen Gitarristen. Geniales Teil!

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.4 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 5 Erfahrungsberichte in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar. 2 Bewertungen wurden ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.

Downloads: Fryette Power Station PS-1, Little Helper

Dokumente
dep_guitar
Axel Pralat
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Fryette Little Helper
· Alle Artikel der Marke Fryette anzeigen.
· Kategorie: Little Helper
· Sonstiges Zubehör
· Gitarren-Zubehör
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker
· Gitarren-Effekte