dbx

dbx ist seit Jahren einer der führenden Hersteller von Audio-Produkten im Studio und Live-Bereich. Die amerikanische Firma dbx gehört wie JBL, Lexicon, AKG, BSS, Digitech, Soundcraft und andere, zum Harman Konzern. 1971 gründete David Blackmer die Firma dbx = David Blackmer Experience. Seitdem steht die Marke dbx gleichbedeutend für Signalbearbeitung auf höchstem Niveau. dbx hat vor allem mit den Mitte der 70er Jahre vorgestellten Kompressoren Pro-Audio Geschichte geschrieben. So besitzt die legendäre Serie dbx 160 einen Weltruf bei Audio-Profis. Mittlerweile hat dbx viele Innovationen hervorgebracht und ist vor allem mit seinen Equalizern (dbx AFS 224, dbx IEQ-15, dbx IEQ-31 u.a.), Digital Controllern und den bereits erwähnten Kompressoren zum fixen Bestandteil im Touring und Installationsbereich geworden. Auch im Bereich Frequenzweichen ist dbx mit dem einfachen dbx 223XL bis zur Serie dbx DriveRack außerordentlich erfolgreich. Paul McCartney und die Rolling Stones vertrauen auf dbx® DriveRacks. Im Studio sind vor allem Vorverstärker (dbx 1086), so genannte Channel Strips (dbx 376) und Kompressoren (dbx 162 XL) begehrt. dbx stellt ähnliche Produkte in verschiedenen Preisklassen her, denn es ist klar, dass man für mehr Geld auch mehr bekommt. In den letzten Jahrzehnten wurden von dbx wegweisende VCA-Innovationen entwickelt und mehr als 25 Patente angemeldet.